CES: Am Acer-Schreibtisch fitten und Strom generieren

CES: Am Acer-Schreibtisch fitten und Strom generieren

CES: Am Acer-Schreibtisch fitten und Strom generieren

(Quelle: Acer)
4. Januar 2023 - Mit dem Ekinekt BD 3 von Acer erzeugt man bei der Arbeit mithilfe des in den Schreibtisch integrierten stationären Velos Strom und lädt damit Mobilgeräte auf.
Acer stellt an der CES 2023 eine etwas kuriose, aber durchaus bemerkenswerte Neuheit vor. Der Bike Desk Ekinekt BD 3 kombiniert einen Schreibtisch mit einem stationären Velo und vereint laut dem Hersteller damit New Work mit Nachhaltigkeit und Fitness. Gedacht ist das Ganze fürs Firmenbüro, öffentliche Einrichtungen wie Bibliotheken und fürs Home Office. Mit dem Velo kann man während der Arbeit nicht nur Cardio-Training absolvieren, sondern auch Strom erzeugen: Mit der kinetischen Energie der Tretkraft lädt man Notebooks und andere Geräte über zwei USB-A-Anschlüsse und einen USB-C-Port auf.

Informationen über den Trainingsfortschritt und die Stromerzeugung liefern ein integriertes LC-Display und eine Smartphone-App. Der Widerstand des Fahrrades, der Sitz und die Tischhöhe lassen sich anpassen. Dazu bietet der Schreibtisch integrierte Arbeits- und Sportmodi. Für zusätzlichen Komfort sorgen ein Getränkehalter und ein Taschenhaken, an dem man persönliche Gegenstände aufhängen kann.

Eine Stunde konstantes Cycling mit 60 Umdrehungen pro Minute erzeugt bis zu 75 Watt Energie. Auf Nachhaltigkeit setzt Acer bei dem Produkt auch punkto Materialien. Die Tischplatte und das Gehäuse des Ekinekt BD 3 bestehen aus rezykliertem Kunststoff (PCR, Post-Consumer Recycling). Der Multifunktions-Bike-Desk ist voraussichtlich ab Juni 2023 erhältlich und soll ab 999 Franken kosten. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER