Notfall-Patch für Windows-Authentifizierung

Notfall-Patch für Windows-Authentifizierung

Notfall-Patch für Windows-Authentifizierung

(Quelle: Depositphotos)
20. November 2022 - Nachdem die Windows-Updates vom 8. November zu Kerberos-Problemen auf Domainkontrollern geführt haben, hat Microsoft jetzt ausserplanmässige Patches für Windows Server veröffentlicht.
Anfangs Woche hat Microsoft bestätigt, dass die am 8. November veröffentlichten Windows-Updates auf Domänenkontrollern mit Windows Server zu Störungen der Kerberos-Authentifizierung führen ("Swiss IT Magazine" berichtete). Dadurch ist es möglich, dass Anmeldungen an der Domäne fehlschlagen oder auch RDP-Verbindungen nicht mehr funktionieren.

Microsoft hat die Dringlichkeit offenbar erkannt und hat einen ausserplanmässigen Patch veröffentlicht. Das sogenannte Out-of-Band-Update soll in betroffenen Umgebungen auf allen Domänenkontrollern installiert werden, schreibt Microsoft im Windows Message Center. Auf allen weiteren Servern oder Clients braucht derweil nichts weiter installiert zu werden.

Microsoft hat die kumulativen Updates KB5021656 für Windows Server 2022, KB5021655 für Windows Server 2019 sowie KB5021654 für Windows Server 2016 veröffentlicht. Diese können direkt über die Updates vom 8. November installiert werden. Wie Microsoft ausserdem anmerkt, sind die Updates nicht über die Windows-Update-Funktion erhältlich und lassen sich nur über die KB-Nummer via Windows-Update-Katalog beschaffen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER