Face-ID-Probleme nach Update auf iOS 16

Face-ID-Probleme nach Update auf iOS 16

Face-ID-Probleme nach Update auf iOS 16

(Quelle: Depositphotos)
4. November 2022 - Immer mehr iPhone-Besitzer berichten, dass die Gesichtserkennung Face ID nach einem Update auf iOS 16 nicht mehr funktioniert. Noch gibt es keine Stellungnahme seitens Apple.
Diverse iPhone-Nutzer, die ihre Geräte auf iOS 16 aktualisiert haben, melden einem Bericht von "Appleinsider" zufolge Probleme mit Face ID. Das Problem ist nicht neu; auch beim unlängst veröffentlichten iOS-Update auf die Beta-Version 15.7.1 verweigerte die Gesichtserkennung nach dem Einspielen des Updates ihren Dienst ("Swiss IT Magazine" berichtete). Kurz darauf war dann auch im Apple-Form die Rede von Face-ID-Problemen, die sich nach einem Update auf iOS 16 wie auch auf die Version 16.1. bemerkbar machten. In allen Fällen hat weder ein Neustart noch ein Reset von Face ID zur Lösung geführt. Das Fehlverhalten wurde bei diversen iPhone-Modellen beobachtet, darunter auch beim iPhone X oder beim iPhone 13 Pro. Es dürfte naheliegend sein, dass es sich dabei um ein Software-Problem handelt, auch wenn "Appleinsider" zufolge offenbar einem iPhone-Besitzer in einem Apple Store mitgeteilt wurde, es soll sich um einen Hardware-Fehler handeln.

Apple hat sich bis anhin keinen Fix für das Problem bereitgestellt und sich auch nicht offiziell zu den Meldungen geäussert. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER