Office-Apps auf Windows Server 2022 werden nun doch unterstützt

Office-Apps auf Windows Server 2022 werden nun doch unterstützt

Office-Apps auf Windows Server 2022 werden nun doch unterstützt

(Quelle: Microsoft)
12. September 2022 - Anders als ursprünglich vorgesehen, sollen Microsoft-365-Anwendungen wie Excel, Word und Co. auf Windows Server 2022 nun doch unterstützt werden.
Bis anhin hiess es von offizieller Seite stets, Microsoft-365-Apps wie Word oder Excel würden auf der jüngsten Ausführung des Server-Betriebssystems Windows Server 2022 nicht unterstützt werden. Aktuell unterstützen lediglich noch die Server-Versionen 2016 und 2019 die Microsoft-365-Apps, wobei der Support in beiden Fällen im Oktober 2025 endet. Unternehmen mit Windows Server 2022, die dennoch auf die Nutzung der besagten Apps angewiesen sind, wird geraten, auf Windows 365 oder Azure Virtual Desktop zu wechseln.

Wie nun aber "Windows Pro" berichtet, haben entsprechende Kunden-Reaktionen bei Microsoft nun aber ein Umdenken bewirkt. Denn wie Elden Christensen von Microsofts Windows Server Development Team in einem Techcommunity-Beitrag diese Woche erklärt hat, beabsichtigt Microsoft nun offenbar doch, die Office-Anwendungen auf Windows Server 2022 zu unterstützen. Dazu fordert er die Insiders Community dazu auf, die Apps auf Windows Server 2022 zu testen und Feedback abzugeben. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER