Google veröffentlicht Chrome 104

(Quelle: Google)

Google veröffentlicht Chrome 104

(Quelle: Google)
3. August 2022 - Mit dem Update auf die Version 104 seines Browsers Chrome behebt Google nicht nur 27 Sicherheitslücken, sondern hat auch die Möglichkeiten rund um das Teilen von Tabs verbessert.
Google hat seinen Browser Chrome in der Version 104 veröffentlicht. Dabei handelt es sich vor allem auch um ein Sicherheits-Update für den Browser, werden damit doch 27 verschiedene Schwachstellen behoben – sieben davon mit dem Schweregrad hoch.

Daneben bringt Chrome 104 unter anderem einen Testlauf für die Deaktivierung der Speicherung von Kreditkarteninformationen sowie die Möglichkeit, nicht nur den gesamten Tab zu teilen, sondern einen gewissen Bereich auszuwählen, an dem man andere teilhaben lassen will. Diese aktualisierte Region-Capture-API erlaubt es also einen Tab zuzuschneiden. Des Weiteren wartet Chrome 104 mit einer verbesserten Web Bluetooth API auf, die es nun Webseiten erlaubt, mit anderen Geräten via Bluetooth zu kommunizieren. Damit öffne man gemäss Google verschiedene neue Produktivitäts- und Kommunikationswege, ohne die Sicherheit zu gefährden. Mehr zu den Neuerungen in Chrome 104 gibt es hier.

Den Download der Desktop-Version von Chrome 104 findet man wie immer in der gut sortierten Freeware Library von "Swiss IT Magazine". (abr)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER