Apple könnte im Herbst neue Macbooks rausbringen
Quelle: Apple

Apple könnte im Herbst neue Macbooks rausbringen

Apple soll bereits an neuen Versionen der 14- und 16-Zoll-Macbooks Pro arbeiten. Entsprechende Modelle mit integrierten M2-Chips könnten noch im Herbst 2022 lanciert werden.
18. Juli 2022

     

Schenkt man den neuesten Aussagen des Bloomberg-Journalisten Mark Gurman Glauben, auf die sich "9to5mac" in einem Bericht stützt, so könnte Apple zwischen Herbst diesen Jahres und Frühling 2023 neue Modelle des Macbook Pro und des Max Macbook Pro auf den Markt bringen. Die 14- beziehungsweise 16-Zoll-Geräte sollen beide mit leistungsfähigeren M2-Prozessoren ausgestattet werden. Dies soll sich Gurman zufolge insbesondere im Bereich der Grafikleistung bemerkbar machen.


Abgesehen von der Leistung werden allerdings keine grossen Veränderungen gegenüber den aktuellen Macbook-Modellen erwartet. Dies, da das Design der Rechner mit der aktuellen Generation des Macbooks bereits im grösseren Stil überarbeitet wurde. (af)



Weitere Artikel zum Thema

Macbook Air mit M2 ab 15. Juli erhältlich

6. Juli 2022 - Jetzt ist bekannt, wann das neue Macbook-Air-Modell mit M2-SoC zu haben ist. Vorbestellen kann man es ab dem 8. Juli, ausgeliefert wird ab dem 15. Juli.

Macbook Pro mit M2 kann ab sofort vorbestellt werden

17. Juni 2022 - Apple nimmt ab sofort Vorbestellungen für das Macbook Pro mit M2-Chip entgegen. Ausgeliefert wird der ab 1449 Franken teure 13-Zöller ab dem 24. Juni.

Apple arbeitet an 35-W-Ladegerät für mehrere Gerätetypen

13. April 2022 - Apple soll ein neues Ladegerät auf den Markt bringen, das mit 35 Watt laden und obendrein zwei Geräte gleichzeitig bedienen kann. Vom iPhone bis zum Macbook Air soll es für verschiedene Apple-Geräte nutzbar sein.

Bringt Apple einen Computer in Tastatur-Format oder ein 20-Zoll-Foldable?

28. Februar 2022 - Apple soll derzeit an diversen Produktneuheiten arbeiten. Ein neues Gerät könnte beispielsweise ein Computer sein, der in Form einer Tastatur vertrieben wird. Zudem soll Apple auch an einem iPhone-Macbook-Hybriden arbeiten. Dieser soll über ein 20-Zoll-grosses Touchdisplay verfügen und ohne virtuelle Tastatur auskommen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER