Microsoft erweitert Loop-Funktionen in Teams
Quelle: Microsoft

Microsoft erweitert Loop-Funktionen in Teams

In der Chat-Sektion von Teams stehen neue sogenannte Loop-Komponenten zur Verfügung, über die sich applikationsübergreifend Informationen teilen und gemeinsam bearbeiten lassen.
27. Juni 2022

     

Vergangenen November hat Microsoft die Anwendung Loop erstmals vorgestellt, eine Erweiterung für Teams und andere Anwendungen wie Outlook, mit der sich Komponenten wie Listen oder Tabellen applikationsübergreifend nutzen lassen.

Wie Microsoft in einem Techcommunity-Artikel erklärt, stehen derzeit die Komponenten Aufgabenlisten, Bullet-Listen, Checklisten, Aufzählungen oder Tabellen zur Verfügung. Bei der Erstellung einer Loop-Komponente lässt sich festlegen, welche Teams-Teilnehmer sie einsehen oder bearbeiten darf. Jede in Teams erstellte Komponente wird schliesslich automatisch auf Onedrive als Fluid-Datei gespeichert. Weitere Informationen zum Handling von Fluid-Dateien hat Microsoft unlängst in der Teams-Dokumentation veröffentlicht.


Die neuen Loop-Komponenten werden im Fall von Teams in der Chat-Sektion eingeblendet, wobei neben Windows auch die Plattformen Mac, Linux, iOS sowie Android unterstützt werden. Was die Implementierung in Outlook anbelangt, muss man sich noch gedulden. Microsoft verweist hier auf einen Termin in der näheren Zukunft. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Microsoft stellt Viva Sales für den Verkauf vor

19. Juni 2022 - Viva Sales heisst eine neue Anwendung aus dem Hause Microsoft für Verkaufsmitarbeitende. Damit werden Daten automatisch aus Teams und den Microsoft-365-Apps in beliebige CRM-Systeme eingespiesen.

Microsoft will Spiele in Teams integrieren

17. Juni 2022 - Microsoft will Teams um Spieleklassiker erweitern. Unbestätigten Meldungen zufolge werden derzeit altbekannte Games wie Patience oder 4 gewinnt getestet.

Teams-Geräuschunterdrückung endlich auch für Macs und iOS-Geräte

10. Juni 2022 - Nachdem die Machine-Learning-basierte Geräuschunterdrückung in der Windows-Version von Teams seit geraumer Zeit zur Verfügung steht, wird das Feature nun auch auf der Mac- und iOS-Plattform bereitgestellt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER