SBB-Tickets können neu auch in Share.P-App gelöst werden

(Quelle: Share.P)

SBB-Tickets können neu auch in Share.P-App gelöst werden

(Quelle: Share.P)
31. Mai 2022 - Dank einer Kooperation zwischen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und Share.P ist es den Nutzern künftig möglich, ihre Zugtickets direkt über die gleichnamige App zu kaufen. Die Parking-App möchte damit einen Beitrag zur Verkehrsberuhigung leisten.
Share.P ist eine Kooperation mit den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) eingegangen. Diese erlaubt es dem Zürcher Start-up, das Ticketing-System der SBB in seine gleichnamige Parkplatz-App einzubinden. Nutzer können folglich ihre SBB-Tickets direkt über die Plattform lösen. Diese Option soll auf allen Mobilitätsplattformen und in sechs Sprachen verfügbar sein.

Auf diesem Weg wolle man Schiene und Strasse verknüpfen und damit den Strassenverkehr teilweise auf den öffentlichen Verkehr umlenken. "Gemeinsam mit der SBB möchten wir den Zugang zum ÖV erleichtern und eine teilweise oder vollständige Verlagerung des individualisierten Strassenverkehrs auf andere Verkehrsträger erreichen, wo immer dies möglich ist", lässt sich Mateusz Wojdylo, Gründer und Geschäftsführer von Share.P zitieren.

Die Parkplatz-App ermöglicht es Privaten, ihre Parkplätze zeitweise zu vermieten, wenn sie nicht besetzt sind. Dies gilt auch für Parkplätze mit E-Ladestation. Dadurch werden den Autofahrern neue Parkmöglichkeiten eröffnet, während die Parkplatzbesitzer eine neue Einnahmequelle erhalten. Für die App hat sich Share.P die Unterstützung von Innosuisse gesichert, wie die "Limmattaler Zeitung" schreibt. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER