Twitter testet Circle-Funktion

(Quelle: Unsplash/Sara Kurfess )

Twitter testet Circle-Funktion

(Quelle: Unsplash/Sara Kurfess )
9. Mai 2022 - Wer einen Tweet nur mit einem selektierten Personenkreis teilen möchte, kann dies künftig vielleicht. Einige Nutzer der sozialen Plattform testen derzeit eine entsprechende Funktion namens Circle.
Twitter hat ein neues Feature lanciert, das es den Nutzern erlauben soll, einen Tweet nur mit einem vordefinierten Personenkreis, einem sogenannten Circle, zu teilen. Insgesamt sollen bis zu 150 Personen in einen solchen Circle aufgenommen werden können. Einschränkungen hinsichtlich der Auswahl der Personen eines Circles soll es einem Bericht von "Heise" zufolge keine geben.

Sind sie einmal ausgewählt haben sie selbst anscheinend nicht die Möglichkeit, aus dem Circle auszutreten. Sie können lediglich Benachrichtigungen stummschalten. Werden sie von einem Admin entfernt, werden sie indessen nicht darüber informiert.

Das Feature befindet sich derzeit in einer Testphase. Ob und wann die Funktion in der Breite ausgerollt wird, ist unklar. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER