Google integriert Meet-Videos in Docs

Google integriert Meet-Videos in Docs

Google integriert Meet-Videos in Docs

(Quelle: Google)
3. April 2022 - Die jüngsten Workspace-Neuerungen sehen unter anderem die Integration von Meet-Videokonferenzen in Docs, Sheets und Slides vor wie auch eine Client-seitige Verschlüsselung in Meet.
Eine ganze Reihe von Neuerungen hat Google für die Workplace-Anwender in einem Blog-Beitrag angekündigt. So werden Videokonferenzen in den kommenden Wochen direkt in Docs, Sheets und Slides integriert werden, wobei Konversation und gemeinsames Bearbeiten über denselben Browser-Tab bereitgestellt werden.

Weiter wird Meet durch einen Bild-im-Bild-Modus ergänzt. Ab kommendem Monat wird ein Bild mit bis zu vier Teilnehmern über allen anderen Anwendungen eingeblendet. Wird auf einen der Teilnehmer geklickt, wird die gesamte Meet-Session eingeblendet. Schliesslich will Google auch die Sicherheit bei der Meet-Nutzung verbessern und hat für den Mai eine Client-seitige Verschlüsselung angekündigt, bei welcher die User die Kontrolle über die Chiffrierungsschlüssel haben werden. Bis Ende Jahr soll diese dann mit einer optionalen End-to-End-Verschlüsselung ergänzt werde.

Verbesserungen sind schliesslich auch bei der Kollaborationslösung Spaces hinzugekommen. Hier kann auf Kommentare neu mit Neben-Konversationen geantwortet werden, wobei Übersicht und Kontext gewahrt werden sollen. Dazu können Teilnehmer andere User über Shared Links einladen, bis Ende Jahr soll sich Spaces auch unternehmensweit durchsuchen lassen und die Teamgrösse soll von 8000 auf 25'000 erhöht werden. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER