Erste Laptops mit Intel-Arc-GPU im April erwartet

(Quelle: Intel)

Erste Laptops mit Intel-Arc-GPU im April erwartet

(Quelle: Intel)
31. März 2022 - Die ersten Geräte mit den neuen Arc-GPUs von Intel werden im April auf den Markt kommen, den Start macht dabei Samsung. Derweil verspäten sich die Desktop-GPUs nochmals und werden im Sommer erwartet.
Intel gibt Details zu seinen kommenden GPU-Modellen und den mit seinen Grafikeinheiten bestückten Geräten bekannt. So sollen erste Laptops mit der A-Series GPU von Intel im April auf den Markt kommen. Alle Arc-GPUs basieren auf der XE HPG (High Performance Graphics) Microarchitektur und sollen DirectX 12 Ultimate, Ray Tracing, XE Super Sampling, AV1 Hardware Acceleration und mehr bieten. Den Start bei den Laptops soll Samsungs Galaxy Book 2 Pro machen, wie "Engadget" berichtet. Als erstes werden die beiden Arc-3-Modelle Arc A350M und A370M auf den Markt kommen, die High-End-Modelle Arc 5 und Arc 7 sollen dann im Sommer folgen.

Ebenfalls im Sommer erwartet werden die Desktop-Versionen der Arc-GPU, zu denen bisher noch keine technischen Details bekannt sind, wie einem zweiten Artikel von "Engadget" zu entnehmen ist. Die Desktop-Karten verspäten sich damit ein bisschen, was sich für Intel zum Problem entwickeln könnte, denn sowohl Nvidia wie auch AMD werden mit den diesjährigen RTX-40- und Radeon-RX-7000-Modellen voraussichtlich starke Konkurrenz bieten. Vor allem, weil sich die Intel-Karten bisher noch nicht beweisen konnten, dürften die neuen Modelle der Konkurrenz für mehr Wettbewerb sorgen, als dem Prozessor-Riesen lieb sein dürfte. (win)
(Quelle: Intel)
(Quelle: Intel)
(Quelle: Intel)



Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER