Midrange-Galaxy-Smartphones mit Flaggschiff-Kameras
Quelle: Samsung

Midrange-Galaxy-Smartphones mit Flaggschiff-Kameras

Samsung hat die Smartphone-Modelle Galaxy A13, A33 5G sowie A53 5G vorgestellt. Diese sollen mit hochwertigen Kamera-Setups kommen und einen Akku besitzen, der zwei Tage durchhält.
18. März 2022

     

Nachdem Samsung sein aktuelles Flaggschiff Galaxy S22 Mitte Februar vorgestellt hatte, gibt es im März noch einmal Smartphone-Neuigkeiten – dieses Mal in Form der neuen Galaxy-A-Serie. Diese besteht aus den Modellen A13, A33 5G sowie A53 5G, und Samsung verspricht für die Smartphones Kamera-Technologie aus den Flaggschiff-Modellen.

Im Falle des A53 5G heisst das, dass ein Quad-Kamerasystem verbaut wurde, das aus einer Hauptkamera mit 64 Megapixeln, einer Ultraweitwinkelkamera mit 12 MP sowie einer Tiefen- und einer Makro-Linse mit je fünf Megapixeln besteht. Die Frontkamera löst mit 32 MP auf. Ähnlich das Setup im Modell A33 5G und im Modell A13, allerdings lösen diese Kameras mit weniger Megapixeln auf (A33 48+8+2+5 und vorne 13 MP; A13 50+5+2+2 und vorne 8 MP).


In den Modelle A53 und A33 5G verbaut Samsung nebst einem Octa-Core-Chip 6 oder 8 GB RAM sowie 128 oder 256 GB Speicher (aufrüstbar bis 1 TB via MicroSD). Im A13 finden 3, 4 oder 6 GB RAM und 32, 64 oder 128 GB Storage Platz – ebenfalls aufrüstbar. Das Display des Modells A53 5G misst 6,5 Zoll und bietet FHD+-Auflösung (2340 x 1080 Pixel) sowie 120 Hz. Das Display des A33 5G besitzt eine Diagonale von 6,4 Zoll, das des A13 wiederum von 6,5 Zoll, beide liefern ebenfalls FHD+ und bis zu 90 Hz. Die Akkus aller Smartphones fassen 5000 mAh und sollen bis zwei Tage durchhalten. Geladen werden können sie bei den Modellen A33 und A53 mit bis zu 25 Watt, beim A13 mit 15 Watt. Alle Geräte sind zudem nach IP67 wassergeschützt.

Das Galaxy A53 5G ist ab sofort ab 449 Franken erhältlich, die Modelle A33 5G (ab 369 Franken) und A13 (ab 209 Franken) folgen im April. (mw)


Weitere Artikel zum Thema

Geekbench schmeisst Samsung-Smartphones aus den Testergebnissen

10. März 2022 - Weil Samsung die Leistung bei vielen Galaxy-Modellen zugunsten der Akkulaufzeit drosselt, werden diese Geräte dauerhaft aus den Resultatelisten von Geekbench verbannt.

MWC: Samsung wird keine neuen Note-Smartphones mehr bringen

1. März 2022 - Samsung beendet während des Mobile World Congresses offiziell die Galaxy-Note-Ära. Der Brand wird in Zukunft in der Ultra-Reihe weiterleben.

Samsung lanciert Galaxy S22 - inklusive Ultra-Version mit Stift

10. Februar 2022 - Samsung hat sein neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy S22 in drei Versionen vorgestellt. Versprochen wird unter anderem ein verbessertes Kamera-System – insbesondere bei Nachtaufnahmen. Und in der Version Ultra besitzt das Smartphon nun einen integrierten Stift. Verkauft werden die Geräte in der Schweiz ab 25. Februar zu Preisen zwischen 829 und 1419 Franken.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER