Samsung lanciert Galaxy S22 - inklusive Ultra-Version mit Stift

Samsung lanciert Galaxy S22 - inklusive Ultra-Version mit Stift

Samsung lanciert Galaxy S22 - inklusive Ultra-Version mit Stift

(Quelle: Samsung)
10. Februar 2022 - Samsung hat sein neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy S22 in drei Versionen vorgestellt. Versprochen wird unter anderem ein verbessertes Kamera-System – insbesondere bei Nachtaufnahmen. Und in der Version Ultra besitzt das Smartphon nun einen integrierten Stift. Verkauft werden die Geräte in der Schweiz ab 25. Februar zu Preisen zwischen 829 und 1419 Franken.
Die grossen Überraschungen bei der offiziellen Präsentation der neuen Samsung-Smartphone-Flaggschiff-Familie Galaxy S22 bleiben aus – zu viele Details waren bereits im Vorfeld durchgesickert. So etwa, dass das Gerät in den drei Versionen Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra erscheint oder das der Verkaufsstart am 25. Februar erfolgt.

Für alle S22-Geräte gilt, dass neue Materialien rund ums Gehäuse (IP68) verwendet wurden – etwa sogenanntes Armor Aluminium, das besonders hart sein soll, Gorilla Glass Victus+ oder ein antireflektierendes Glas für die Linsen. Ebenfalls für sämtliche Geräte gilt, dass ein neues SoC auf 4-Nm-Basis sowie ein neues Kamerasystem verbaut wurde, damit mit Hilfe von KI insbesondere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen besser gelingen sollen. Dies unter anderem dadurch, dass grössere Pixel verwendet und bis zu 20 Aufnahmen zu einem Foto zusammengefügt werden. Und bei Videoaufnahmen bei Nacht verspricht Samsung eine Framerate von 15 bis 60 fps, die automatisch und dynamisch an die Lichtverhältnisse angepasst wird. Bei allen Geräten wurde auch am Display respektive dessen Helligkeit gearbeitet – im Falle des S22+ und des S22 Ultra bietet es eine Helligkeit von bis zu 1750 Nits. Zudem soll der Screen dank 12-Bit HDR-Farben nochmals deutlich dynamischer anzeigen können.

Das Galaxy S22 ist mit einem 6,1-Zoll-AMOLED-Display bestückt, dasjenige des S22+ bietet 6,6 Zoll. Beide lösen mit 2340 x 1080 Pixel auf und kommen mit einer dynamischen Bildwiederholfrequenz von 10 bis 120 Hz. Ebenfalls für beide gilt die Dicke von 7,6 Millimeter, wobei das S22 168 Gramm und das S22+ 196 Gramm wiegt. Ebenfalls identisch ist das Kamera-System bestehend aus einer 50-MP-Hauptkamera, einem 10-MP-Teleobjektiv und einem 12-MP-Ultraweitwinkelobjektiv. An Speicher bietet Samsung 8 GB RAM und 128 (S22) oder 256 GB Storage (S22 und S22+), der Akku des S22 fasst 3700 mAh und kann mit bis zu 25 W geladen werden. Der Akku des S22+, der mit bis zu 45 W geladen werden kann, fasst 4500 mAh. An Bord ist schliesslich auch 5G sowie WiFi 6 (S22) respektive WiFi 6E (S22+)

Die beiden Geräte S22 und S22 plus werden standardmässig in den vier Farben Schwarz, Weiss, Grün und Pink Gold verkauft. Im Samsung E-Store gibt es zudem eine ganze Reihe weiterer exklusiver Farben wie Violett, Hellblau oder Grau. Die Preise für das S22 betragen 829 Franken mit 128 GB Speicher und 879 Franken mit 256 GB. Für das S22+, das es nur mit 256 GB gibt, werden 1079 Franken fällig.

Einige zusätzliche Neuerungen und Features bietet das S22 Ultra, das mit einem 6,8-Zoll-AMOLED-Display mit 3080 x 1440 Pixeln bestückt ist. Die Kamera dieses Modells, das 8,9 Millimeter dick ist und 229 Gramm wiegt, besteht aus einem 12-MP-Ultraweitwinkelobjektiv, einer 108-MP-Hauptkamera sowie zwei Tele-Objektiven mit 10 MP, von denen eines 10-fach optischen Zoom bietet. Erwähnenswert ist sicherlich auch der S-Pen, der bislang Samsungs Note-Serie (deren Fortführung in den Sternen steht) vorbehalten war und der beim S22 Ultra fix im Gehäuse des Smartphones steckt, wo er auch geladen wird. Der Akku der Ultra-Version fasst 5000 mAh und kann mit bis zu 45 W geladen werden, an Speicher stehen wahlweise 8 GB RAM und 128 GB Storage oder aber 12 GB RAM sowie 256 oder 512 GB Storage bereit. Farblich kann man wählen aus Schwarz, Weiss, Grün, Burgundrot sowie im Samsung E-Store zusätzlich aus Rot, Hellblau und Grau.

Zu den Preisen: Mit 8/128 GB kostet das S22 Ultra 1229 Franken, 12/256 GB gibt’s für 1319 Franken und 12/512 GB für 1419 Franken. Der Marktstart für alle Modelle ist in der Schweiz wie erwähnt der 25. Februar. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER