Exchange-Probleme nach März-Updates

Exchange-Probleme nach März-Updates

13. März 2022 - Die diese Woche freigegebenen Updates für Exchange sorgen für Probleme. Teils lässt sich das Exchange Control Panel nicht aufrufen, während andernorts der Exchange Service Host abstürzt.
(Quelle: Microsoft)
Diese Woche hat Microsoft im Rahmen der allmonatlichen Patch-Veröffentlichung auch Updates für die Exchange-Server-Versionen 2013, 2016 und 2019 bereitgestellt.

Offenbar machen sich nach dem Einspielen der Aktualisierungspakete jetzt aber verschiedentlich Probleme bemerkbar, wie Günter Born in seinem Blog zu berichten weiss. So sollen Anwendermeldungen zufolge bei einigen Systemen das Exchange Control Panel, kurz ECP, nicht mehr funktionieren und entsprechende Aufrufe werden mit einer Runtime-Fehlermeldung quittiert.

Dazu liegen auch Berichte vor, wonach nach dem Einspielen der besagten Updates der Microsoft Exchange Service Host abstürzt. Dieses Fehlverhalten steht offensichtlich in Zusammenhang mit abgelaufenen oder bald ablaufenden Zertifikaten. Ein Löschen derselben soll ebenso für Abhilfe sorgen wie auch die komplette Deinstallation des Exchange-Updates. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER