Googles Area 120 lanciert Privacy-Plattform Checks für App-Entwickler

Googles Area 120 lanciert Privacy-Plattform Checks für App-Entwickler

(Quelle: Pixabay/geralt)
23. Februar 2022 - Damit App-Entwickler die Privacy- und Compliance-Anforderungen schmerzlos bewältigen können, bringt Google die Privacy-Plattform Checks. Im Moment ist der Dienst in der Betaphase.
Nutzer von Smartphones und anderen Mobilgeräten achten immer mehr darauf, wie Apps mit ihren Daten umgehen. Die Entwickler dieser Apps müssen sich demnach mit der ziemlich komplexen Welt der Privacy- und Compliance-Regeln befassen. Um diese Aktivitäten zu erleichtern, hat Google im Rahmen des Inhouse-Inkubators Area 120 eine Privacy-Plattform namens Checks lanciert.

Die Plattform soll es App-Entwicklern durch einfache Prozesse und Automatisierung erleichtern, die Privacy- und Compliance-Anforderungen zu erfüllen, die jede App heute bewältigen muss. Das Checks-Team hat die Plattform in den letzten zwei Jahren entwickelt und dabei Feedback von hunderten App-Entwicklern einfliessen lassen. Jetzt steht Checks als Early-Access-Version bereit – interessierte Entwickler können sich auf der Checks-Website näher informieren. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER