Visual Studio 2022 17.1 ist da

(Quelle: Microsoft)

Visual Studio 2022 17.1 ist da

(Quelle: Microsoft)
16. Februar 2022 - Die neueste Ausgabe 17.1 der Microsoft-Entwicklungsumgebung Visual Studio 2022 bringt eine Vielzahl von Verbesserungen, die sich schon in der Preview angekündigt hatten.
Nach einer Preview, die seit einigen Wochen zu haben war, hat Microsoft jetzt die neue Visual-Studio-Version 2022 17.1 im General-Availability-Status veröffentlicht. Die meisten in der Preview präsentierten Neuerungen haben es in die finale Ausgabe geschafft. Dazu gehören unter anderem die indexgestützte Suche in Dateien, eine Option zum automatischen Sichern aller Dokumente mit Änderungen ("dirty Files"), wenn der Fokus zu einem anderen Fenster übergeht sowie Verbesserungen rund um Git, wie der Vergleich von Branches, Commit-Checkout und Review von Pull Requests.

Solution Filters erlauben es, nur gewisse Projekte zu laden, sodass nicht jedes Mal die komplette Solution geladen werden muss. Version 2022 17.1 bringt nun eine einfachere Möglichkeit, die ganzen Abhängigkeiten für alle Projekte im Solution Filter mitzuladen. Visual Studio 2022 17.1 lässt sich über die dedizierte Visual-Studio-Website in der Community-, Professional- oder Enterprise-Variante herunterladen. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER