Exploit-Code für Google Chrome könnte bald zu Attacken führen

(Quelle: Pixabay/deepanker70)

Exploit-Code für Google Chrome könnte bald zu Attacken führen

(Quelle: Pixabay/deepanker70)
15. Februar 2022 - Google gibt eine Sicherheitswarnung für 11 Schwachstellen heraus. Für eine davon existiert anscheinend Exploit-Code.
In Google Chrome klaffen anscheinend 11 Sicherheitslücken, deren Risikograd auf hoch eingestuft wurde. Wie genau die Schwachstellen von Angreifern ausgenutzt werden können, gibt Google in der Sicherheitswarnung nicht bekannt. Allerdings existiere für eine der Lücken Exploit-Code, wodurch "Heise" zufolge Attacken in Kürze durchaus realistisch sein könnten. Es wird deshalb dringend empfohlen, den Browser auf die Version 98.0.4758.102 zu aktualisieren. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER