Chrome 98 bringt Privacy Guide und Screenshot-Funktion
Quelle: Pixabay

Chrome 98 bringt Privacy Guide und Screenshot-Funktion

Die neue Chrome-Ausgabe 98 behebt 27 Schwachstellen und bringt eine ganze Reihe neuer Features.
2. Februar 2022

     

Google hat seinen Browser Chrome in Version 98 freigegeben. Die neue Ausgabe behebt eine ganze Reihe von Sicherheitsproblemen und bringt diverse neue Features. Dazu gehört der Privacy Guide – aktuell erst durch Setzen eines Flags aktivierbar, aber dennoch interessant. Mit dem Privacy Guide lässt sich Chrome anhand einer Guided Tour auf Privatsphäre- und Sicherheitseinstellungen überprüfen, sodass man nicht mühsam nach den Optionen suchen muss.

Eine zweite Neuerung ist die Screenshot-Funktion. Damit lassen sich direkt im Browser Screenshots erstellen, die von Anfang an passend beschnitten sind. Dieses Feature ist jedoch offenbar noch nicht durchgängig ausgerollt. Über das Sharing-Icon rechts in der Adresszeile können Links neu direkt nach Facebook, Whatsapp, Twitter und Linkedin geteilt werden. Des Weiteren unterstützt Chrome 98 einen neuen Satz von Vektor-Fonts mit Farbverläufen (COLRv1). Dadurch erscheinen Emojis hübscher und "natürlicher" als mit den bisherigen PNGs und skalieren besser.


Unter den insgesamt 27 mit der neuen Versionen behobenen Schwachstellen bergen 11 ein niedriges oder mittleres Risiko, keine ist als kritisch eingestuft, keine als Zero-Day-Lücke. Bei acht Lecks sieht Google laut den Release Updates ein hohes Risiko. Chrome 98 für Windows steht wie gewohnt in unserer Freeware Library zum Download bereit. (ubi)



Weitere Artikel zum Thema

Google bringt Topics als Floc-Ersatz für Usertracking

26. Januar 2022 - Statt auf Floc setzt Google neu auf Topics für das Tracking der Chrome-Nutzer. Die damit erstellten Interessenprofile der User sollen aber nur Domains und Subdomains und keine konkreten Inhalte verarbeiten.

Security- und Bug-Fix-Updates für Chrome- und Firefox-Browser

23. Januar 2022 - Die neuesten Updates beheben beim Chrome-Browser eine ganze Reihe von Sicherheitslücken, während im Fall von Firefox lediglich einige Bugs ausgemerzt werden.

Google bringt Stable-Version von Chrome 97 mit neuem Feature für Tastatur-API

4. Januar 2022 - Google lanciert die Stable-Version von Chrome 97 und bringt damit auch ein umstrittenes Attribut für die Keyboard-API, das von Apple und Mozilla boykottiert wird.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER