Qnap ruft Kunden aufgrund von Cyberattacken zum Handeln auf
Quelle: Qnap

Qnap ruft Kunden aufgrund von Cyberattacken zum Handeln auf

Angreifer versuchen vermehrt, sich über Ransomware oder Brute-Force-Attacken Zugang zu NAS zu verschaffen. Qnap fordert seine Kunden deshalb dazu auf, die Portweiterleitungsfunktion ihres Routers zu deaktivieren.
10. Januar 2022

     

Qnap hat eine Sicherheitswarnung für seine NAS-Systeme rausgegeben. Demnach werden die Nutzer der Geräte vermehrt Opfer von Ransomware- und Brute-Force-Attacken. Besonders gefährdet seien Geräte, die über das Internet ungeschützt zugänglich sind. Der taiwanesische Hersteller empfiehlt deshalb allen Kunden, ihren Schutz im Security Counselor zu überprüfen. Steht im Dashboard "Der Systemverwaltungsdienst kann von einer externen IP-Adresse über die folgenden Protokolle direkt erreicht werden: http", sollte unverzüglich gehandelt werden.


In einem ersten Schritt rät Qnap, die Portweiterleitungsfunktion des Routers zu deaktivieren. Eine ausführlichere Anleitung dazu, welche Ports zu Problemen führen können und wie man diese beheben kann, findet man auf dem Security-Blog des Herstellers. (af)



Weitere Artikel zum Thema

Qnap präsentiert 3-Bay-NAS mit Fokus auf Virtualisierung

1. Dezember 2021 - Das neue NAS-Modell TS-364 bietet PCIe-Gen3-Slots für SSDs für Cache-Beschleunigung und Storage-Tiering sowie für Machine-Learning-Beschleuniger.

Schwerwiegende Sicherheitslücke in Add-on für QTS auf NAS von Qnap

25. Oktober 2021 - Im Media-Streaming-Add-on von Qnaps Betriebssystem QTS klaffte eine schwerwiegende Sicherheitslücke, die nun durch ein Update geschlossen wurde.

Kritische Sicherheitslücken in QVR-Software von Qnap gefunden und geschlossen

28. September 2021 - Schon wieder sind Nutzer von NAS von Qnap einer Gefahr ausgesetzt. In der Software QVR, die zur Videoüberwachung eingesetzt wird, klaffen kritische Sicherheitslecks. Updates stehen bereit und sollten schnellstmöglich aufgespielt werden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER