22H2: Das erste Windows 11 Feature Update

(Quelle: Microsoft)

22H2: Das erste Windows 11 Feature Update

(Quelle: Microsoft)
3. Januar 2022 - Bei Microsoft wird am ersten Update für Windows 11 mit dem Namen 22H2 geschraubt, es soll in der zweiten Jahreshälfte erscheinen. Es gibt neue Features, mehr Unterstützung für Widgets und voraussichtlich das Ende der Mail & Kalender App.
Das erste grosse Update für Windows 11 ist mitten in der Entwicklung und soll voraussichtlich ab Sommer 2022 zur Verfügung stehen, wie "Windowscentral" berichtet. Das Windows 11 Update mit dem Namen 22H2 wird Microsoft-intern "Sun Valley 2" genannt und soll für Windows 11 das sein, was Version 1511 im Oktober 2015 für Windows 10 war: Es soll vor allem die Features nachliefern, die es aus Zeitgründen nicht in den finalen Start-Build geschafft haben.

Dazu gehören etwa der Dark Mode, der sich in seiner fertigen Version auch auf die Legacy-Elemente des Betriebssystems anwenden lassen soll, und einige Funktionalitäten in der Taskbar. Weiter wird erwartet, dass mehr Unterstützung für Widgets dazukommen soll. So etwa eine Erweiterung des Widget Panels, neue Features und Unterstützung für Widgets von Drittherstellern und die Option, auch Widgets für Anwendungen installieren zu können, die nicht aus dem Microsoft Store kommen. Auch könnte Windows 11 22H2 der Start für Projekt Monarch sein – die neue Outlook-Version, die voraussichtlich die Mail & Kalender App ersetzen wird. Und schliesslich soll auch der Support für Android Apps auf Windows 11 im Update 22H2 Einzug finden.

Laut den Gerüchten soll die Entwicklung im Mai 2022 fertiggestellt werden, ein fertiger Build wird im Sommer und die allgemeine Verfügbarkeit im Herbst erwartet. Microsoft hatte bereits vorgängig angekündigt, dass die nächste Version von Windows 11 in der zweiten Jahreshälfte 2022 zu erwarten sei. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER