Design von Office passt sich weiter Windows 11 an

(Quelle: Microsoft)

Design von Office passt sich weiter Windows 11 an

(Quelle: Microsoft)
6. Dezember 2021 - Runde Ecken, einheitliche Darstellung mit dem gewählten Windows-Design und eine einfachere Nutzeroberfläche – Microsoft präsentiert ein Redesign der Office Apps nach Windows-11-Vorbild.
Das neue visuelle Update der Office Apps von Microsoft wurde für die Hälfte der User des Current Channels sowie eine Reihe von Versionen (Microsoft Office Home & Student 2021, Microsoft Office Home & Business 2021, Microsoft Office Professional 2021, and Microsoft Office Personal 2021) bereits ausgerollt, der Rest soll bald folgen. Das Design kann über den Button "Coming Soon" in der rechten oberen Ecke der Office-Apps aktiviert oder deaktiviert werden. Weiter ist das "Coming Soon"-Feature neu in Access, Project, Publisher und Visio verfügbar, nachdem das neue Design in Word, Excel, Powerpoint oder Onenote aktiviert wurde. In Outlook lässt sich das neue Design nicht in der App aktivieren, folgt aber den Einstellungen in Word & Co.

Neben dem bekannten, runderen Design von Windows 11, das nun auch in den Office-Apps Einzug findet, übernimmt Office neu die Systemeinstellungen von Windows – und übernimmt damit etwa den Dark Mode, wenn dieser in Windows aktiviert ist. Weiter wird neu die Quick Access Toolbar per Standardeinstellung versteckt, womit die Benutzeroberfläche einfacher werden soll. Sie lässt sich jedoch jederzeit in den Ribbon Display Options wieder anzeigen, wenn dies gewünscht ist. (win)
Über den Button "Coming Soon" lässt sich das neue Design aktivieren und deaktivieren. (Quelle: Microsoft)
Auf der rechten Seite des Ribbons kann die Quick Access Toolbar ein- und ausgeschaltet werden. (Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER