Sanktionen adieu: Huawei trickst bei Smartphone-Produktion
Quelle: Honor

Sanktionen adieu: Huawei trickst bei Smartphone-Produktion

Um wieder Smartphones produzieren zu können, die sich weltweit verkaufen, greift Huawei in die Trickkiste. Fortan sollen die Huawei-Designs einfach von anderen Herstellern gebaut werden.
15. November 2021

     

Der chinesische Tech-Gigant Huawei, einst die Nummer zwei im Schweizer Smartphone-Markt, plant offenbar, seine Smartphone-Designs an einen Partner weiterzugeben. Dies, um die US-Sanktionen zu umgehen und wieder Smartphones herstellen zu können, die kompatibel mit den Google Mobile Services sind und damit auch ausserhalb von China wieder Anklang finden könnten.

Einem Bericht von "Bloomberg" zufolge soll das Unternehmen einen Partner gefunden haben, mit dem dies möglich ist. China Postal and Telecommunications Appliances (PTAC), ein Unternehmen in Staatsbesitz, soll eine Lizenz zum Bau von Smartphones von Huawei erhalten und fortan die Teile, an die Huawei seit Beginn der US-Sanktionen der Trump-Administration nicht mehr herankommt, beschaffen. Und auch TD Tech, ein Unternehmen, das Telco-Equipment herstellt, soll künftig Smartphones verkaufen, die auf Huawei-Designs basieren.


Im November 2020 verkaufte Huawei seine Budget-Marke Honor bereits an ein Business-Konsortium, seitdem Honor endlich wieder in der Lage ist, an Bauteile von Qualcomm und TSMC sowie Software von Google zu kommen ("Swiss IT Magazine" berichtete). Der Erfolg dieser Trennung könnten Huawei zum nun vorliegenden Plan motiviert haben. Insidern zufolge rechnet Huawei unter diesen Strukturen mit einem Smartphone-Absatz von mehr als 30 Millionen Einheiten im Jahr 2022. (win)



Weitere Artikel zum Thema

Huawei stellt Nova 9 und Watch GT 3 vor

12. November 2021 - Huawei hat eine Reihe neuer Consumer-Produkte vorgestellt, die in der Schweiz noch im Dezember erscheinen oder bereits erhältlich sind – darunter das neue Smartphone Nova 9 und die Watch GT 3.

Huawei Mate 50 soll mit Arc-Bildschirm kommen

25. August 2021 - Auf Basis eines neuen Patents von Huawei sind nun erste Renderbilder und ein Video eines möglichen Designs für das Mate 50 aufgetaucht. Der Screen soll dieses Mal bis auf die Rückseite reichen.

Mehrere republikanische US-Abgeordnete fordern Embargo gegen Honor

9. August 2021 - Nicht weniger als 14 republikanische US-Abgeordnete fordern vom Handelsministerium wirtschaftliche Sanktionen gegen Honor. Der Smartphone-Hersteller gehörte bis Ende 2020 zu Huawei.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER