Windows-11-Apps stürzen wegen Zertifikatsfehler ab

Windows-11-Apps stürzen wegen Zertifikatsfehler ab

4. November 2021 - Windows-11-Apps wie das Snipping Tool oder das Touch Keyboard verweigern seit dem 1. November ihren Dienst und stürzen ab. Wie Microsoft bestätigt, beruht der Fehler auf einem abgelaufenen Zertifikat.
(Quelle: support.microsoft.com)
In den vergangenen Tagen haben sich in den einschlägigen Foren Anwenderklagen gehäuft, wonach einzelne Apps wie etwas das für Screenshots genutzte Snipping Tool ihren Dienst verweigern und sich mit einer Fehlermeldung verabschieden. Wie "Bleeping Computer" meldet, hat sich Microsoft nun zum Sachverhalt geäussert und das Fehlverhalten bestätigt. Wie der Softwarekonzern auf seinen Status-Seiten mitteilt, machen sich die Probleme seit dem 1. November bemerkbar, da ein digitales Zertifikat mit Enddatum 31. Oktober 2021 abgelaufen ist.


Konkret betroffen sind neben dem Snipping Tool auch die Konto-Seite (im S-Modus) in den Einstellung sowie das Touch Keyboard, die Spracheingabe, das Emoji-Panel, das Input Method Editor User Interface (IME UI), die Einstiegs- sowie die Tipp-Seite. Bis auf das Snipping-Tool und die Konto-Seite sollen sich die Probleme durch einspielen eines Systemupdates mit der Kennung KB5006746 beheben lassen, das am 21. Oktober veröffentlicht wurde. Für die beiden erstgenannten Probleme gibt es aktuell noch keine Lösung. Microsoft verspricht hier, die Störungen mit einem künftigen Update aus dem Weg zu räumen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER