Windows 11 generiert ungefragt und kontinuierlich leere Tmp-Ordner

Windows 11 generiert ungefragt und kontinuierlich leere Tmp-Ordner

Windows 11 generiert ungefragt und kontinuierlich leere Tmp-Ordner

(Quelle: Microsoft)
2. November 2021 - In Windows 11 manifestiert sich ein Verhalten, das bereits Windows 10 heimsuchte. Das System generiert im Systemprofil-Ordner unzählige leere Tmp-Ordner, scheinbar grundlos.
Windows 11 verhält sich offenbar kurz nach dem Release in einem speziellen Punkt ähnlich komisch wie Windows 10. Das Betriebssystem generiert im Systemprofil-Ordner scheinbar ohne Grund immer mehr leere Ordner mit der Endung .tmp. Wie Günter Born in seinem Blog schreibt, handelt es sich dabei um ein Verhalten, das auch Windows 10 an den Tag legte, und vermutlich um einen Bug im Betriebssystem.

Wie Born weiter erklärt, seien auf seiner eigenen Test-Installation von Windows 11 innert weniger Minuten 60 solcher Ordner aufgetaucht. Es scheint sich dabei allerdings um ein harmloses Verhalten zu handeln, das die Performance des Systems nicht beeinträchtigt. Die Ordner werden offenbar vom Windows-Programm ProvTool.exe (Provisioning Package Runtime Processing Tool) erzeugt und können einfach gelöscht werden. Auf einigen Systemen finden sich hunderte oder gar tausende davon. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER