In Thun eröffnet der siebte ICT Campus

(Quelle: ICT Scouts )

In Thun eröffnet der siebte ICT Campus

(Quelle: ICT Scouts )
2. November 2021 - ICT Scouts eröffnet den siebten ICT Campus der Schweiz auf dem Armasuisse-Gelände in Thun.
In Thun eröffnet der Förderverein ICT Scouts im Rahmen des Nordwestschweizer MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik)-Förderungsprogramms seinen nunmehr siebten ICT Campus für die Förderung von Nachwuchstalenten im ICT-Sektor. Der Campus liegt auf dem Gelände von Armasuisse in Thun. Der neue Campus sei denn nicht nur ein weiteres Förderprogramm unter vielen, so ICT Scouts. Zum einen suche man aktiv nach ICT-Talenten in den Volksschulen im Berner Oberland, zweitens begleite man die Talente im Anschluss bis zum Ende der obligatorischen Schulzeit und sorge im Anschluss für die notwendige Vernetzung in die Ausbildungsbetriebe und weiterführenden Bildungseinrichtungen.

In den Reden im Rahmen der Gründungsfeier wurde denn auch wiederholt der War of Talents – die Suche nach geeigneten Fachkräften – angesprochen. Die Schweiz habe hier, etwa im Vergleich zu China, noch Aufholpotenzial, welches es nun anzugehen gelte. Die bisherigen ICT-Campus-Standorte sind Basel, Bern, Zürich, Lenzburg, St. Gallen, Luzern und Thun. Auf der Website von ICT Scouts heisst es weiter, dass zusätzliche Campus in Solothurn, Winterthur, Buchs SG und weiteren Orten geplant sind. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER