Google optimiert Android 12 für Tablets

(Quelle: Google)

Google optimiert Android 12 für Tablets

(Quelle: Google)
28. Oktober 2021 - Google hat Android 12L angekündigt, eine Version von Android, die für Tablets sowie für faltbare Geräte optimiert ist. Mit dem Release wird das UI an grössere Displays angepasst.
Die letzte für Tablets optimierte Version von Android war der Release 3.0 – Honeycomb – aus dem Jahr 2011. Nun kündigt Google eine Developer Preview von Android 12L an – wobei "L" für Large respektive für grosse Displays steht, die sich beispielsweise bei einem Tablet oder einem faltbaren Gerät finden.

Wie Google erklärt, wird das User Interface mit Android 12L an diese Screens angepasst. Unter anderem kommt 12L mit einer neuen Taskbar, mit der Apps ganz einfach mittels Drag&Drop in einem gesplitteten Modus nebeneinander verwendet werden können. Daneben werden zahlreiche Apps und Fenster auf die grossen Bildschirme angepasst – angefangen bei den Benachrichtigungen, über die Schnelleinstellungen, den Sperrbildschirm oder andere Systemfunktionen. Sie alle werden in einem zweispaltigen Layout dargestellt.
(Quelle: Google)
(Quelle: Google)
(Quelle: Google)

Google ruft die App-Entwickler auf, ihre Apps entsprechend anzupassen, so dass sie auf unterschiedlichen Displaygrössen optimal funktionieren. Im Play Store will Google Nutzer nach dem Release von Android 12L darauf hinweisen, wenn eine App nicht für grosse Displays optimiert ist.

Die aktuelle Developer Preview ist lediglich ein Image für virtuelle Geräte. Schon bald will Google aber einen Build für Lenovos P12 Pro Tablet bringen. Erscheinen soll Android 12L dann Anfang des kommenden Jahres. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER