Galaxus will die Schweiz zum DM-Land machen

(Quelle: Digitec Galaxus)

Galaxus will die Schweiz zum DM-Land machen

(Quelle: Digitec Galaxus)
27. Oktober 2021 - Ab sofort sind bei Galaxus exklusiv 300 Produkte der deutschen Drogeriemarktkette DM erhältlich, die bisher in der Schweiz nicht vertreten war.
Schon seit 2017 hat der Online-Händler Galaxus ins Segment der Beauty- und Gesundheitsprodukte diversifiziert und verkauft heute über 140'000 Produkte in diesen Bereichen. Jetzt spannt Galaxus mit dem deutschen Drogerie-Marktführer DM zusammen und "setzt weitere Duftmarken", wie das Unternehmen mitteilt: Per Ende Oktober sind die ersten 300 Produkte ausgewählter DM-Marken exklusiv im Galaxus-Shop erhältlich.

In der Schweiz hat DM bisher weder Filialen noch eine Online-Präsenz. Durch die Partnerschaft mit DM kommen nun auch Schweizer Konsumenten in den Genuss bekannter DM-Marken wie Balea, Alverde oder Ebelin. Bis Ende des Jahres will Galaxus das DM-Sortiment von anfänglich 300 Produkten weiter ausbauen. Galaxus-CEO Florian Teutenberg meint: "Alle DM-Fans in der Schweiz können aufatmen: Ab sofort können sie sich ihre Lieblingsprodukte einfach und bequem nach Hause liefern lassen."

Galaxus merkt jedoch an, dass man "aufgrund von erheblichen Mehrkosten, die durch den Import in die Schweiz, die Verzollung und die Lagerhaltung anfallen" die DM-Produkte nicht gleich günstig anbieten könne wie eine DM-Filiale ennet der Grenze. Das Aus für den Einkaufstourismus nach Deutchland dürfte das neue Galaxus-Angebot also nicht bedeuten. Es gebe aber attraktive Mengenrabatte, und ab 50 Franken liefere man kostenlos, hält Galaxus fest. (ubi)

Kommentare

Donnerstag, 28. Oktober 2021 Alex
Ist es nicht ehre der Preis als die Marken, welche für DM sprechen? Das ganze Beauty-Sortiment ist bei uns einfach hoffnungslos überteuert.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER