Neue Microsoft-Services für Start-up-Gründer

(Quelle: Microsoft)

Neue Microsoft-Services für Start-up-Gründer

(Quelle: Microsoft)
19. Oktober 2021 - Mit Microsoft for Startups und dem zugehörigen Founders Hub will Microsoft den Gründern von Start-ups unter die Arme greifen und verspricht dabei Vorteile über mehrere hunderttausend Dollar.
Microsoft lanciert ein Angebot, das sich spezifisch an Start-ups richtet: Der Microsoft for Startups Founders Hub. Gründern von Jungunternehmen sollen damit Werkzeuge und Wissen für die Startphase ihres Unternehmen bekommen, etwa für die Gewinnung von Kunden und Investoren oder für die Produktentwicklung. Das Angebot umfasst Zugriff auf verschiedene Development- und Collaboration-Tools von Microsoft sowie Azure-Guthaben von bis zu 150'000 Dollar, wie es auf der Founders Hub Website heisst. Damit sollen für teilhabende Start-ups Bonusleistungen im Wert von bis zu 350'000 Dollar rausspringen.

Auch bekommen die Start-up-Gründer Zugriff auf ein Netzwerk von Experten, die sie "in jeder Entwicklungsphase" unterstützen können, wie Microsoft schreibt. Weiter gibt es unterstützende Tools sowie Zugriff auf die Go-to-Market-Channels und -Services von Microsoft und Wissen zu Themen wie Investoren und Finanzierungsrunden.
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)

Microsoft for Startups Founders Hub ist derzeit in der Preview-Phase. Interessierte können sich hier anmelden, Microsoft gibt dann invidividuell bekannt, wenn der Zugriff gewährt wurde. (win)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER