Support für Windows Thin PC endet im Oktober

(Quelle: Microsoft)

Support für Windows Thin PC endet im Oktober

(Quelle: Microsoft)
2. September 2021 - Die schlanke Windows-7-Version Thin PC sieht ihrem Support-Ende entgegen. Unternehmen, die das OS noch immer im Einsatz haben, sind dazu angehalten, ihren Lieferanten zu kontaktieren und neue Lösungen zu finden.
Microsoft erinnert seine Nutzerschaft an das Support-Ende für Windows Thin PC. Das abgespeckte Betriebssystem, das auf der Windows-Version Embedded 7 basiert, wurde 2011 lanciert. Am 12.Oktober 2021 wird der Support für Betriebssystem nun eingestellt, wie Microsoft klarstellt. Ursprünglich war ein Support-Ende für 2016 angesagt, bei der nun anstehenden Deadline handelt es sich bereits um das hinausgeschobene Datum. Windows Thin PC war auf dem regulären Markt nie erhältlich und wurde über das Software Assurance Program von Microsoft verteilt, das sich primär an den Enterprise-Markt richtet.

Unternehmen, die noch immer Windows Thin PC im Einsatz haben sollten, sind dazu angehalten, sich nach einer neuen Lösung für Remote Desktop Clients umzusehen. Bei Fragen solle man sich an den Gerätehersteller (OEM) oder einen autorisierten Microsoft-Distributor wenden. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER