Microsoft verkürzt Support für Windows 10 Enterprise LTSC

Microsoft verkürzt Support für Windows 10 Enterprise LTSC

(Quelle: prima91 – stock.adobe.com)
24. Februar 2021 - Gab es für Windows 10 Enterprise im Long Term Servicing Channel bisher 10 Jahre lang Support, hat Microsoft die Supportzeit für die LTSC-Version nun auf fünf Jahre halbiert.
Für die LTSC-Variante (Long Term Servicing Channel) von Windows 10 Enterprise hatte Microsoft ursprünglich eine Supportperiode von zehn Jahren in Aussicht gestellt. Jetzt hat der Hersteller diesen Zeitraum halbiert: Ab sofort gibt es für die LTSC-Variante nur noch fünf Jahre Unterstützung, dies im Einklang mit kürzlich bekanntgegebenen Änderungen beim Office-LTSC-Support. Nicht betroffen ist die IoT-Variante von Windows 10 Enterprise LTSC, diese wird weiterhin 10 Jahre lang unterstützt.

Als Grund für die Supportschrumpfung geben die Redmonder an, das Kundenfeedback habe gezeigt, dass schlicht kein Bedarf für zehn Jahre Unterstützung bestehe. Dies dürfte jedoch kaum auf alle Kunden zutreffen. Microsoft empfiehlt allen, die die längere Supportzeit wünschen, doch einfach auf Windows 10 IoT Enterprise LTSC umzusteigen und verortet dieses Bedürfnis zum Beispiel bei Betreibern von Kiosk- und POS-Geräten. Mehr Informationen und ein FAQ zur Änderung der Supportpolitik liefert ein Beitrag im Windows IT Pro Blog. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER