Windows 11: Jeder darf upgraden, Sicherheit jedoch fraglich
Quelle: Microsoft

Windows 11: Jeder darf upgraden, Sicherheit jedoch fraglich

Ja, man kann Windows 11 auch auf Maschinen installieren, die nach den Microsoft-Vorgaben nicht freigegeben sind. Vielleicht verzichtet man dann aber auch auf Security Updates.
30. August 2021

     

Wer sich die kommende Ausgabe des Microsoft-Betriebssystems Windows 11 auf dem Rechner wird installieren können, ist nach wie vor etwas unklar. Die zu Beginn recht umfangreichen Systemvoraussetzungen kamen bei deren Ankündigung gehörig unter Beschuss ("Swiss IT Magazine" berichtete). Dann kam die Erlösung, wie etwa "Standard" berichtet Microsoft präzisierte und gab bekannt, dass sich die Nutzer, deren Rechner die Anforderungen nicht erfüllen, das neue OS wenigstens manuell installieren könnten. Nach der anfänglichen Euphorie krebst Microsoft nun aber zurück und präzisiert: Man kann Windows 11 zwar manuell installieren, die Garantie für Software Updates, auch kritischen, ist jedoch nicht gegeben. Mit fehlenden Updates aber werden die Betriebssysteme zu einem äusserst heiklen Sicherheitsproblem, womit eine manuelle Installation letztlich keine Lösung sein kann.


Es ist noch immer möglich, dass Microsoft sich damit nur vor den schlimmsten Szenarien schützen will. Solange aber nicht präzisiert wird, wie Sicherheits-Updates schnell genug den Weg auf alle Windows-11-Builds finden, ist das manuelle Vorgehen für die meisten Nutzer wohl nicht die richtige Lösung. (win)


Weitere Artikel zum Thema

Kommt Windows 11 am 19. Oktober?

26. August 2021 - Microsoft hat bis heute kein offizielles Datum zum Release von Windows 11 veröffentlicht, soll dies aber demnächst tun. Spekuliert wird, dass das Betriebssystem am 19. Oktober erscheinen könnte.

Microsoft warnt Devs vor instabilen Windows 11 Builds

24. August 2021 - Weil der neueste Windows 11 Build im Dev-Channel eine andere Basis nutzt als die finale Version des Betriebssystems, rät Microsoft stabilitätsliebenden Devs nun zum Wechsel in den Beta-Channel.

Neue Windows-11-Preview mit aufgefrischten Apps

15. August 2021 - Microsoft hat die jüngste Vorabversion von Windows 11 veröffentlicht, die mit überarbeiteten Versionen des Snipping Tools sowie der Rechner-, Mail- und Kalender-App aufwarten kann.

Kommentare
Tja fehlt nur noch, dass Win 11 nur die nächsten 2 CPU Generationen unterstützen wird, dann kommt Win 12 welches dann auch nur die neuesten Generationen unterstützt. Und endlicb steigen die Hardwareverkäufe wieder, weil die Kunden ihre PC/Laptops nicbt mehr bis ultimo nutzen können wie bisher. Apple jnd die Smartphkens habens viorgemacht, da nuss auch alle paar Jahre ein neues Gerät her, weil der Herdteller das so will.
Dienstag, 31. August 2021, Andreas N.



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER