Twitter nimmt aufgrund von Nutzerbeschwerden Änderungen am Design vor
Quelle: Twitter

Twitter nimmt aufgrund von Nutzerbeschwerden Änderungen am Design vor

Twitter hat seine Plattform unlängst einem Redesign unterzogen, doch manche Nutzer konnten sich gar nicht damit anfreunden, weshalb der Kurznachrichtendienst nun teilweise zurückrudert.
16. August 2021

     

Mit einem Update des Designs wollte Twitter das Nutzererlebnis auf seiner Plattform verbessern. Unter anderem wurde eine neue Schriftart namens Chirp eingeführt, und auch der Folgen-Button wurde angepasst. Doch etliche Nutzer beklagten sich offenbar über das neue Design, denn nun passt Twitter dieses erneut an. Unter anderem wurde bemängelt, dass beim Dark Mode der Folgen-Button weiss blieb, was bei einigen Nutzern zur schnellen Ermüdung der Augen und zu Kopfschmerzen führte.


Aus diesem Grund will Twitter nun die Kontraste der Buttons anpassen, um Menschen mit sensorischen Empfindlichkeiten entgegenzukommen, wie die Entwickler via Kurznachricht mitteilen. Und auch mit der neuen Schriftart Chirp gab es unter Windows Probleme, weshalb diese laut einem Tweet der Entwickler überarbeitet werden soll. (luc)



Weitere Artikel zum Thema

Twitter kopiert zentrales Reddit-Feature

25. Juli 2021 - Twitter arbeitet an neuen Up- und Downvote-Reaktionen für Tweets, um die üblichen Optionen zum Retweeten und Antworten zu ergänzen. Twitter bestätigte, dass es die Funktion für eine kleine Gruppe von Nutzern auf iOS testet.

Twitter stampft Fleets ein

15. Juli 2021 - Per 3. August 2021 stellt Twitter die Funktion Fleets ein, die das Absetzen von Nachrichten, die sich nach 24 Stunden selbst löschen, erlaubt.

Twitter arbeitet an Unmention-Funktion

15. Juni 2021 - Möglicherweise gibt es von Twitter künftig eine Funktion, die es Usern erlaubt, von anderen Anwendern vorgenommene Erwähnungen des eigenen Nutzernamens zu löschen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER