Xiaomi Mix 4 mit neuer Under-Display-Frontkamera

(Quelle: Xiaomi)

Xiaomi Mix 4 mit neuer Under-Display-Frontkamera

(Quelle: Xiaomi)
11. August 2021 - Das Hauptmerkmal des neuen Smartphone-Flaggschiffs Mix 4 von Xiaomi ist die 20-Megapixel-Frontkamera, die unter dem Display angeordnet ist.
Der chinesische Tech-Hersteller Xiaomi hat ein neues Smartphone-Spitzenmodell angekündigt. Es heisst Mix 4 und bietet als Hauptattraktion eine 20-Megapixel-Selfiekamera, die komplett unter dem Display versteckt ist – der Hersteller spricht von CUP-Technologie (Camera under Panel), die dank "Micro-Diamond"-Pixeln auch in der Kamerazone eine nahtlose Auflösung von 440 ppi ermöglicht. Beim Screen handelt es sich um ein 6,67-Zoll-AMOLED-Display mit Support für den P3-Farbraum, 10-Bit True Color und 120 Hz Bildwiederholrate.

Auf der Rückseite findet sich eine Dreifachkamera: Die Hauptkamera löst mit 108 Megapixel auf, dazu kommt eine 13-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera (120°) und eine 8-Megapixel-Periskopkamera mit fünffachem optischem Zoom. Angetrieben wird das Gerät von einem Snapdragon 888+. Der 4500-mAh-Akku lässt sich via Kabel mit 120 Watt und kabellos mit 50 Watt laden. Das Gehäuse ist Unibody aus einem Feinkeramikmaterial konstruiert, das laut Xiaomi 30 Prozent weniger wiegen soll als bisherige Materialien.

Das Mix 4 ist ab Mitte August auf dem chinesischen Markt erhältlich, Angaben zur weltweiten Verfügbarkeit macht der Hersteller nicht. In China sind vier Modelle mit 8 oder 12 GB RAM und 128 oder 256 GB Flash-Speicher zu Preisen zwischen umgerechnet 712 und 897 Franken erhältlich. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER