Powertoys 0.43 bringt viele Bugfixes
Quelle: SITM

Powertoys 0.43 bringt viele Bugfixes

Neue Funktionalität ist nicht dazugekommen. Wie die vorhergehende Version der Powertoys für Windows 10 bietet auch Version 0.43 in erster Linie Bugfixes und Detailverbesserungen.
4. August 2021

     

Microsoft hat eine neue Version der Powertoys für Windows 10 bereitgestellt. Version 0.43 folgt auf den Bugfix-Release 0.41.4 – eine Version 0.42 gibt es nicht. Laut Hersteller konzentriert sich die neue Version auf Verbesserungen der Stabiltiät, Performance und Barrierefreiheit und behebt wiederum eine reiche Liste von Bugfixes. Neue Powertoys sind nicht hinzugekommen.


Die Release Notes enthalten eine ziemlich lange Liste von Patches und Verbesserungen. Betroffen sind unter anderem die Toys Awake, Color Picker, Fancy Zones, Keyboard Manager und Powertoys Run. Unterhalb dieser Liste finden sich Links zum Download des 0.43-Installers und des Source Code. (ubi)


Weitere Artikel zum Thema

Microsoft veröffentlich Windows 11 im Beta-Kanal

30. Juli 2021 - Nachdem Microsoft Windows 11 bis anhin nur über den Dev-Kanal veröffentlicht hat, wurde nun eine erste Version im Beta-Kanal des Insider-Programms vom Stapel gelassen. Derweil gibt es Gerüchte, dass Windows 11 bereits im Oktober RTM-Status erreicht.

Onedrive-Client als 64-Bit-Version verfügbar

9. April 2021 - Per sofort steht von Microsofts Onedrive-Client auch eine 64-Bit-Version zur Verfügung, die per sofort als Public Preview zum Download angeboten wird.

Powertoys 0.35.0 mit neuen Optionen

7. April 2021 - Mit Powertoys 0.35.0 für Windows 10 behebt Microsoft zahlreiche Bugs und stattet Fancyzones, Powertoys Run und Color Picker mit neuen Features aus.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER