Microsoft veröffentlich Windows 11 im Beta-Kanal
Quelle: Microsoft

Microsoft veröffentlich Windows 11 im Beta-Kanal

Nachdem Microsoft Windows 11 bis anhin nur über den Dev-Kanal veröffentlicht hat, wurde nun eine erste Version im Beta-Kanal des Insider-Programms vom Stapel gelassen. Derweil gibt es Gerüchte, dass Windows 11 bereits im Oktober RTM-Status erreicht.
30. Juli 2021

     

Microsoft hat eine erste Vorab-Version von Windows 11 im Beta-Channel des Insider-Programms veröffentlicht. Bislang wurden Vorab-Versionen des Betriebssystems ausschliesslich via Dev Channel verteilt. Mit dem ersten Beta-Release (Build 22000.100, identisch mit dem Build, der letzte Woche im Dev Channel veröffentlicht wurde) empfiehlt Microsoft Testern via Blog denn auch, in den Beta Channel zu wechseln, wo stabilere Versionen des kommenden Windows-Betriebssystems veröffentlicht werden als im Dev Channel. Für eine kurze Zeit wird es laut Windows-Insider-Twitter-Account sogar möglich sein, ohne Neuinstallation vom Dev- in den Beta-Kanal zu wechseln. Gleichzeitig erklärte Microsoft auch, dass es im Dev Channel diese Woche keinen neuen Build geben wird.

Derweil berichtet "MSpoweruser" von neuen Hinweisen, die darauf schliessen lassen, dass Microsoft Windows 11 bereits im Oktober an Hersteller ausliefern wird. Microsoft hat seine OEMs nämlich aufgefordert, bis zum 24. September Treiber für Geräte mit vorinstalliertem Betriebssystem zu übermitteln, die kompatibel mit Windows 11 sind. Intel soll zudem Informationen publiziert haben, wonach Windows 11 den Zusatz "Oktober-Update" trägt.


Eigentlich ging man davon aus, dass Windows 11 erst gegen Weihnachten erscheint – das Betriebssystem soll aber bereits in den Vorabversionen ziemlich stabil laufen, was Microsoft zu einem früheren Release bewegen könnte. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Windows 11 läuft bereits auf knapp 1 Prozent aller Rechner

29. Juli 2021 - Gemäss Zahlen von Adduplex findet sich die Insider-Version von Windows 11 bereits auf 0,9 Prozent aller Windows-Rechner. Am weitesten verbreitet ist das Windows-10-Oktober-2020-Update (20H2).

Microsoft überarbeitet Kontextmenü in Windows 11

25. Juli 2021 - Das Kontextmenü erhält in Windows 11 einen neuen Anstrich. So werden etwa häufige Kommandos gebündelt und mit Icons dargestellt.

Direct Storage kommt auch für Windows 10

21. Juli 2021 - An seiner Windows 11-Veranstaltung im letzten Monat kündigte Microsoft an, dass das neue Betriebssystem über die neue Direct-Storage-API verfügen wird. Nun hat das Unternehmen bestätig, dass die Technologie auch für Windows 10 kommt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER