Google Maps neu als Widget auf dem iPhone

(Quelle: SITM)

Google Maps neu als Widget auf dem iPhone

(Quelle: SITM)
1. August 2021 - Google hat seine Maps-App für das iPhone und das iPad aufdatiert, so dass neu auch Widgets unterstützt werden. Entweder zeigt das Widget Orte in der Nähe oder die Verkehrslage an.
Mit der neuesten Version 5.74 von Google Maps lassen sich auf dem iPhone respektive dem iPad neu Widgets auf dem Homescreen anlegen. Dabei stehen zwei Widgets zur Auswahl: Ein kleineres, zwei mal zwei Kacheln grosses Widget zeigt den aktuellen Standort inklusive Verkehrslage und erlaubt den Schnellzugriff auf die Google-Maps-App. Ein zweites, zwei mal vier Kacheln grosses Widget zeigt derweil Orte in der Nähe an. Zudem lassen sich direkt aus dem Widget Orte in Google Maps suchen.

Im App Store von Apple schreibt Google, dass der aktuellste Release "die ersten Widgets für den Home-Bildschirm" bringe. Dies lässt darauf schliessen, das weitere Widgets folgen werden. Widgets lassen sich in iOS hinzufügen, indem lange auf den Homescreen gedrückt und danach das Plus-Symbol oben links gedrückt wird. Allerdings scheint Google die Version 5.74 von Maps noch nicht überall auszurollen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER