Probleme mit Apple Watch nach iOS-14.7-Update

(Quelle: Apple)

Probleme mit Apple Watch nach iOS-14.7-Update

(Quelle: Apple)
22. Juli 2021 - Bei Nutzern eines iPhones mit TouchID können nach dem Update auf iOS 14.7 Probleme beim Entsperren der Apple Watch auftreten.
Das eben erst veröffentlichte iOS 14.7 von Apple kann bei der Apple Watch für Probleme sorgen. So kann es nach der Installation des Updates passieren, dass die automatische Entsperrung der Apple Watch nicht mehr funktioniert, wie Apple mitteilt. Davon betroffen seien allerdings nur iPhone-Modelle mit Touch ID. Neuere iPhone-Modelle, die auf die Gesichtserkennung FaceID setzen, sollen davon nicht tangiert sein.

Trete das Problem auf, so lasse sich die Apple Watch entsperren, indem man direkt auf der Uhr den Code eingebe. Dies sei nur einmal erforderlich, solang die Apple Watch getragen werde, so Apple weiter. Für iPhones im Unternehmenseinsatz, die via Mobilegeräteverwaltung verwaltet werden, funktioniert die Code-Eingabe allerdings nicht. Anwender müssen die Administratoren daher bitten, die Anforderungen eines alphanummerischen Codes vom iPhone zu entfernen, so dass danach die Apple Watch entkoppelt und gelöscht werden und schliesslich neu konfiguriert werden kann. Apple verspricht, dass das Problem mit einem künftigen Software-Update behoben werden soll. Wie lange die Anwender darauf warten müssen, ist aber nicht bekannt. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER