Ikea bringt Bilderrahmen-Lautsprecher

Ikea bringt Bilderrahmen-Lautsprecher

(Quelle: Ikea)
18. Juni 2021 - Ikea hat in Zusammenarbeit mit Sonos einen weiteren smarten Lautsprecher lanciert, der in Form eines Bilderrahmens daherkommt und für 199 Franken verkauft wird.
Ikea hat seine Lautsprecher-Linie Symfonisk um ein weiteres Modell ausgebaut. Zum Tischleuchten- und zum Regal-Lautsprecher, beide wurden 2019 lanciert (hier geht’s zum Test), stösst nun ein Bilderrahmen, der gleichzeitig WiFi-Lautsprecher ist. Ikea versteht der Speaker als Kunstwerk, das in schwarz oder weiss erhältlich ist und sich nahtlos ins Zuhause einfügen soll. Die Fronten sind austauschbar, so dass verschiedene Looks möglich werden (siehe Galerie).

Wie bereits für die bisherigen Symfonisk-Lautsprecher hat Ikea auch für den neuesten Wurf mit Multiroom-Spezialist Sonos zusammengearbeitet. So soll sichergestellt werden, dass der Speaker nicht nur optischen, sondern auch akustischen Anforderungen genügt. "Durch das akustische Design von Sonos klingt der Bilderrahmen mit WiFi-Speaker für eine so kompakte Form erstaunlich gut, und durch die Sonos-App lässt er sich mühelos einrichten und verwenden", erklärt der Lautsprecher-Spezialist hierzu. Der Symfonisk Bilderrahmen kann sowohl Stand-alone via WiFi verwendet oder mit anderen Produkten aus der Symfonisk-Reihe respektive dem Sonos-Portfolio verbunden werden. Verkauft wird er ab dem 15. Juli, der Schweizer Preis liegt bei 199 Franken, die austauschbaren Fronten kosten je 20 Franken. (mw)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)
(Quelle: Ikea)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER