Cisco lanciert Webex Suite
Quelle: Cisco

Cisco lanciert Webex Suite

Mit der Webex Suite baut Cisco seine Unified-Communication-Lösung massgeblich aus. Bald sollen sich mit der Webex Suite Veranstaltungen mit bis zu 100'000 Personen durchführen lassen.
8. Juni 2021

     

Cisco hat die neue Webex Suite vorgestellt, die Meetings, Telefonie, Messaging, Veranstaltungen und Umfragen in einer Anwendung kombiniert. Die Lösung hat seit September 2020 mehr als 800 neue Funktionen bekommen und wird nun in Form eine Suite an die Kunden ausgerollt. Im Fokus der neuen Version stehen sogenannte Hybrid Meetings, in denen ein Teil der Teilnehmer remote dabei sind, während der Rest im Raum anwesend ist.


Neu ist etwa ein verbesserter Sprachfilter, damit in Hintergrund hörbare, unbeteiligte Personen das Meeting nicht stören. Auch fokussiert sich die Kamera nun intelligent auf den Sprecher, wodurch dieser besser zu sehen sein soll. Auch an der Usability wurde geschraubt, so gibt es neu verschiedene Toch-Funktionen fürs Multitasking während dem Meeting, weiter sollen mit Webex Assistant Skills Spracheingaben ermöglicht werden. Auch im Bereich Datensicherheit hat sich etwas getan, so haben Kunden in Europa die Option, ihre Inhalte in der EU hosten zu lassen. Damit gehen auch verstärkte und erweiterte Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsoptionen einher.

Neu sind weitere Interaktionsmöglichkeiten, wie etwa das Erstellen und Durchführen von Umfragen in Meeting, später soll die Option auch für Events zur Verfügung stehen. Weiter soll in naher Zukunft auch ein End-to-End-Webcast-Angebot für Events mit bis zu 100'000 Teilnehmern Teil der Webex Suite werden. Im Rahmen dieser Events soll Webex auch Interaktionen wie Umfragen, Quiz und Brainstormings ermöglichen.

Und zu guter Letzt verpasst Cisco der Unified Communication Suite auch noch ein Facelifting inklusive neuem Logo, welche sowohl Ciscos kulturelle Werte als auch die neuen Anforderungen der Arbeitswelt widerspiegeln sollen.


Mit der Suite, so Cisco, sparen Kunden bis zu 40 Prozent des Preises ein, die die Elemente der Suite nach Preisliste kosten würden. Webex Desk wird sich für 1'249 US-Dollar (Cloud Edition) und 2'495 US-Dollar (Standard Edition) bestellen lassen. (win)



Weitere Artikel zum Thema

Teams für Android demnächst mit Zoom- und Webex-Anbindung

21. Mai 2021 - Auf zertifizierten Android-Geräten bietet Teams schon bald die Möglichkeit, Meetings der Konkurrenzlösungen Zoom und Cisco Webex beizutreten.

Webex bringt Echtzeit-Übersetzung von Englisch in über 100 Sprachen

3. März 2021 - Neu übersetzt Webex englische Konversation in Form von Echtzeit-Untertiteln in zahlreiche Sprachen der Welt – zunächst als Testversion, später als bestellbare Zusatzfunktion.

Cisco präsentiert neue Funktionen und Geräte für Webex

9. Dezember 2020 - Cisco wartet an der Webexone-Konferenz mit einem runderneuerten Webex-Service und drei neuen Hardwaregeräten für Video- und Audiokonferenzen auf.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER