Teams für Android demnächst mit Zoom- und Webex-Anbindung

Teams für Android demnächst mit Zoom- und Webex-Anbindung

21. Mai 2021 - Auf zertifizierten Android-Geräten bietet Teams schon bald die Möglichkeit, Meetings der Konkurrenzlösungen Zoom und Cisco Webex beizutreten.
(Quelle: Microsoft)
In den aktuellen Pandemie-Zeiten haben Videokonferenz- und Kollaborationslösungen in den meisten Unternehmen Einzug gehalten. Oftmals sind die User aber gezwungen mehrere Applikationen zu nutzen, da viele Lösungen am Markt sind und kein allgemeiner Standard existiert.

Microsoft will die Zusammenarbeit mit Lösungen von Dritten nun verbessern und deren Dienste weiter integrieren. Bereits heute ist es möglich, bei den Teams-Room-Geräten Meetings von Drittanbietern wie Zoom oder Cisco Webex einzubinden. Nun soll diese Funktionalität auch auf Android-Geräten implementiert werden, wie ein entsprechender Hinweis in der Microsoft-365-Roadmap verrät. Konkret angekündigt wird die Einbindung von Zoom- und Cisco-Webex-Meetings auf videofähigen, zertifizierten Teams-Android-Geräten. Eine Freigabe der Funktion soll im kommenden September erfolgen.

Die Anbindung von Konkurrenzsystemen ist bei Zoom übrigens seit längerem möglich. Unterstützt werden da neben Teams auch Skype for Business, Cisco Webex, Gotomeeting oder Google Hangouts (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER