Microsoft Teams: Erweitertes Spotlight-Feature und Löschfunktion für private Nachrichten

Microsoft Teams: Erweitertes Spotlight-Feature und Löschfunktion für private Nachrichten

(Quelle: Microsoft)
3. Juni 2021 - Microsoft aktualisiert aktuell die Spotlight-Funktion in Teams und arbeitet daran, das Löschen von privaten Nachrichten künftig zu erlauben.
Im Zentrum der Microsoft-Entwicklungen rund um das Kommunikations-Tool Teams soll aktuell die verbesserte Spotlight-Funktion für Videokonferenzen sowie das Löschen privater Nachrichten stehen. Die im Oktober 2020 lancierte Spotlight-Funktion erlaubt es dem Organisator oder Moderator einer Konferenz, einen individuellen Video-Feed für alle Teilnehmer hervorzuheben. Nach der Überarbeitung soll es nun möglich sein, in einer Videokonferenz bis zu sieben Teilnehmer hervorzuheben. Gemäss "Windows Latest" soll das aktualisierte Feature ab Mitte Juni für alle Anwender zur Verfügung stehen.

Zudem kümmert sich Microsoft auch um die vielfach gewünschte Funktion, private Nachrichten löschen zu können. Bislang können solche Nachrichten nur ausgeblendet oder archiviert, nicht aber gelöscht werden. Gemäss Microsoft-Statement im User-Voice-Forum sind die Teams-Entwickler nun mit dem Design dieses Features fertig und die Programmierung startet. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER