Schweizer Mobilfunknetze bieten beste Nutzererfahrung in der DACH-Region

Schweizer Mobilfunknetze bieten beste Nutzererfahrung in der DACH-Region

(Quelle: Pixabay/krapalm)
5. Mai 2021 - Wenn es um die Nutzererfahrung geht, sind die Schweizer Mobilfunknetze in der DACH-Region führend. Dies geht aus dem Report State of Mobile Experience DACH 2021 hervor.
Eine Studie zur Nutzererfahrung in Mobilfunknetzen bescheinigt der Schweiz den Spitzenplatz im DACH-Raum. Wie dem Report State of Mobile Experience DACH 2021 des Mobile-Crowdsourcing-Unternehmens Tutela zu entnehmen ist, liegt die mittlere Download-Geschwindigkeit hierzulande bei 32,8 Mbit/s, in Österreich bei 30,5 Mbit/s und in Deutschland bei lediglich 25,6 Mbit/s (siehe Bildergalerie). Auch was die 4G-Abdeckung angeht, liegt die Schweiz vorne. Hierzulande haben die Mobilfunknutzer zu 91,4 Prozent der Zeit eine LTE-Verbindung und sind nur während 8,6 Prozent der Zeit im 3G-Netz unterwegs. Nicht zuletzt gewinnt die Schweiz den Vergleich mit Deutschland und Österreich auch in Bezug auf die Consistent Quality. Die Schweizer Mobilfunkanbieter boten ihren Kunden im Vergleich zu Österreich und Deutschland durchweg das beste Mobilfunkerlebnis. 86,9 Prozent der Tests in der Schweiz erfüllten die Schwellenwerte für Excellent Consistent Quality. Das heisst, dass die Kunden fast immer 1080p-Videos streamen, HD-Videoanrufe tätigen oder mobil spielen konnten. Österreich belegt mit einem Anteil von 86,5 Prozent Excellent Consistent Quality den zweiten Platz, während Deutschland mit 79 Prozent Excellent Consistent Quality auf dem dritten Platz landet.
State of Mobile Experience DACH 2021 (Quelle: Tutela)
State of Mobile Experience DACH 2021 (Quelle: Tutela)
State of Mobile Experience DACH 2021 (Quelle: Tutela)
(Quelle: Pixabay/krapalm)

Für den Report hat Tutela 12 Millionen Geschwindigkeits- und Latenztests (in eine Richtung gemessen) von Smartphone-Nutzern aus sogenannten Common Coverage Areas in der DACH-Region ausgewertet. Das sind laut Tutela Gebiete, in denen die Mehrheit der Mobilfunknetzbetreiber ihre Dienste anbieten. Die Erhebung der Daten fand zwischen dem 1. Oktober 2020 und dem 31. März 2021 konform mit den Normen der DSGVO mittels Mobile Crowdsourcing statt. Tutela hat dabei in allen drei Ländern jeweils drei Mobilfunknetze untersucht.

Der komplette Report State of Mobile Experience DACH 2021 steht hier zum Download bereit. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER