Swisscom lanciert Security Assessment für KMU

Swisscom lanciert Security Assessment für KMU

(Quelle: Adobe Stock/Timetoact)
4. Mai 2021 - Mit einem neuen Security Assessment will Swisscom KMU mit konkreten Empfehlungen zum Schutz ihrer IT, des Netzes und der Daten unterstützen.
Swisscom bringt ein Security Assessment für KMU auf den Markt. Dieses erfasst die Ist-Situation in Bezug auf die Cyber-Sicherheit im Unternehmen. Teil des Angebots sind Interviews durch Experten von Swisscom sowie ein mehrtägiger softwarebasierter Vulnerability Scan der ICT-Umgebung. Dabei sollen Schwachstellen und allfällige Misskonfigurationen aufgedeckt sowie bestehende IT-Schutzmassnahmen, Prozesse und Sicherheitsrichtlinien analysiert werden. Anschliessend erhalten die KMU Handlungsempfehlungen zur Optimierung ihrer IT-Sicherheit, die – wie Swisscom betont – produktunabhängig sind. Swisscom bietet den KMU auf Wunsch auch Unterstützung in der Umsetzung konkreter Massnahmen oder der Erarbeitung eines Sicherheitskonzepts. Das Security Assessment für KMU ist ab sofort, vorerst aber nur in deutscher Sprache verfügbar.

Im Basis-Paket enthalten sind zum Preis von 4200 Franken das Durchsuchen der ICT-Infrastruktur auf Schwachstellen und fehlerhafte Konfigurationen (Vulnerability Scan), die Bewertung der organisatorischen und technischen Sicherheitsmassnahmen anhand strukturierter Interviews, ein Abschlussbericht inklusive Massnahmenkatalog, ein Inventar-Bericht der ICT-Infrastruktur sowie eine Abschlussbesprechung vor Ort oder Online. Für weitere 750 Franken gibt es eine individuell aufbereitete Präsentation des Assessment-Reports für das Management und persönliche Erläuterungen vor Ort durch Security-Experten von Swisscom. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER