Das faltbare iPhone kommt 2023

Das faltbare iPhone kommt 2023

(Quelle: United States Patent and Trademark Office)
3. Mai 2021 - Apple arbeitet schon seit geraumer Zeit an einem faltbaren Screen für seine iPhones, nun verdichten sich die Anzeichnen, dass 2023 das erste Klapp-iPhone erscheinen soll.
Die Gerüchte, dass Apple an einem faltbaren iPhone arbeitet, verdichten sich: Wie der meist sehr zuverlässige Analyst Ming-Chi Kuo in einer Nachricht an Investoren schreibt, soll Apple bereits 2023 ein faltbares Smartphone auf den Markt bringen (via "9to5mac"). Der Lieferant der faltbaren Screens soll derweil Samsung sein, was einem Bericht aus dem Februar 2021 widersprechen würde, wonach LG die Screens für Apple entwickeln soll ("Swiss IT Magazine" berichtete).

Der Falt-Screen soll eine Diagonale von 8 Zoll haben, Apple hege die Ansicht, im ersten Jahr 20 Millionen der neuen Geräte abzusetzen, Kuo rechnet daher mit einem Volumen von 15 bis 20 Millionen Falt-iPhones, die 2023 den Besitzer wechseln sollen. Auch geht der Analyst im Schreiben an die Investoren auf Apples Marktposition im Geschäft mit faltbaren mobilen Geräten ein: Dank dem starken, Kategorie-übergreifenden Produkteportfolio sei Apple prädestiniert, hier eine führende Rolle einzunehmen. Auch rechnet Kuo damit, dass die Grenzen zwischen Smartphones, Tablets und Laptops mit den neuen falt- und rollbaren Screens zunehmend verschwimmen wird. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER