Neue Icons für den Windows File Explorer

Neue Icons für den Windows File Explorer

(Quelle: Microsoft)
25. März 2021 - Der File Explorer bekommt mit dem Windows 10 Preview Build 21343 neue Icons. Sie sollen es einfacher machen, einzelne Ordner auseinanderzuhalten. Daneben gibt es Verbesserungen bezüglich Windows Sandbox und MDAG.
Microsoft arbeitet seit geraumer Zeit daran, die Icons in Windows 10 aufzufrischen. Nachdem unter anderem bereits Windows Security oder Notepad neue Icons erhalten haben, ist im aktuellsten Preview Build 21343 nun der File Explorer dran. Neu gestaltet wurden dabei die Icons für die verschiedenen Standard-Ordner im File Explorer wie Download, Dokumente oder Bilder, aber auch die Icons für den Desktop oder den Papierkorb.

Wie Microsoft via Blog erklärt, sollen die neuen Icons einerseits konsistenter mit den übrigen Microsoft-Lösungen sein, andererseits soll das neue Design helfen, insbesondere die verschiedenen Ordner im Datei-Explorer einfacher auseinanderhalten zu können. Microsoft weist via Blog übrigens auf einen Bug hin, der dafür sorgt, dass nach der Installation des Builds alle Ordner, die im Datei-Explorer an den Schnellzugriff angeheftet sind, verschwinden.

Nebst den neuen Icons verspricht Microsoft auch Verbesserungen in Windows Sandbox und Microsoft Defender Application Guard – insbesondere eine neue Runtime, die schneller und leichter sein soll. Zudem ist neu der neue Edge-Browser Teil von Windows Sandbox. Einen Überblick über alle Änderungen und Verbesserungen am Build bietet Microsoft hier. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER