Schlummer-Update für Google Workspace

Schlummer-Update für Google Workspace

(Quelle: Google)
18. März 2021 - Nutzer von Google Workspace aufgepasst: Benachrichtigungen des Google Kalenders lassen sich neu auch in einen Schlummermodus versetzen.
Neu können Nutzer von Google Workspace im Google Calendar Desktop-Benachrichtigungen direkt über die Benachrichtigung selbst in den Schlummermodus versetzen. Dies sei von vielen Nutzern gewünscht worden und soll die Wahrscheinlichkeit verringern, dass man Meetings verpasst oder zu spät kommt, so Google in einem Blog-Post.

Standardmässig werden Benachrichtigungen mit Schlummerfunktion eine Minute vor dem geplanten Meeting wieder angezeigt. Benachrichtigung können aber auch für weitere fünf Minuten geschlummert werden lassen, und zwar so oft wie man will, bis das Meeting endet.

Um die Funktion nutzen zu können müssen Desktop-Benachrichtigungen aktiviert sein. Zudem muss auch der Kalender in einer Tab-Instanz geöffnet sein. Die Snooze-Funktion lässt sich ausserdem nur in Verbindung mit einem Chrome-Browser benutzen. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER