Schweizer Mobilfunk-Kunden mit Roaming und Kündigungsfristen unzufrieden

(Quelle: Salt)

Schweizer Mobilfunk-Kunden mit Roaming und Kündigungsfristen unzufrieden

(Quelle: Salt)
16. März 2021 - Laut einer Umfrage von Moneyland.ch bei 1500 Handy-Nutzern sind diese mit ihren Mobile-Abos grundsätzlich zufrieden, jedoch nicht mit dem Roaming, den Aktionsangeboten und den Kündigungsfristen.
Wieder einmal hat der unabhängige Online-Vergleichsdienst Moneyland.ch mit einer repräsentativen Online-Umfrage bei 1500 Personen die Zufriedenheit mit Schweizer Handy-Abos ermittelt. Bewertet wurden die Faktoren Preis-Leistung, Freundlichkeit, Einsatzbereitschaft, Erreichbarkeit, Netzqualität, Netzabdeckung, mobiles Internet, Roaming, Kundendienst, Kundeninformationen, Abrechnungen, Gesprächsqualität, Kündigungsfristen, Aktionen und allgemeine Zufriedenheit auf einer Skala von 1 bis 10.

Das Fazit der Umfrage: Laut Ralf Beyeler, Telekom-Experte von Moneyland.ch, sind Schweizer Kunden mit ihren Handy-Abos und Prepaid-Angeboten generell zufrieden. Im Durchschnitt erhalten die Mobilfunk-Anbieter 7.6 von 10 Punkten. Und gegenüber dem Vorjahr hat die Zufriedenheit gar leicht zugenommen.
Zufriedenheit mit Handy-Abos: Grosse Umfrage 2021 (Quelle: Moneyland)
Zufriedenheit mit Handy-Abos: Grosse Umfrage 2021 (Quelle: Moneyland)
(Quelle: Salt)

Während die Befragten vor allem die Gesprächsqualität lobten (8.1 von 10 Punkten), waren sie auch mit den Abrechnungen (8 Punkte), dem mobilen Internet, der Netzabdeckung und der Netzqualität (je 7.9 Punkte) sowie der Freundlichkeit der Mitarbeitenden (7.8 Punkte) grösstenteils zufrieden. Und auch die Einsatzbereitschaft der Mitarbeitenden und die Kundeninformation (je 7.4 Punkte) sowie der Kundendienst (7.3 Punkte) erreichten gute Werte.

Es gibt aber auch Bereiche, mit denen die Kunden nicht sehr zufrieden sind. Wie schon im letzten Jahr zuoberst auf dieser Liste: das Roaming, das im Durchschnitt nur 6.3 von 10 möglichen Punkten erhielt. Auch mit den Aktionsangeboten sind die Kunden nicht besonders zufrieden und bewerten sie mit lediglich 6.6 Punkten. Und auch an den Kündigungsfristen haben die meisten Nutzer keine allzu grosse Freude, hier gibt es nur 7 Punkte. "Die Mobilfunk-Kunden geben auch in diesem Jahr dem Roaming und den Kündigungsfristen schlechte Noten. Aus Kundensicht erstaunlich ist, dass die Anbieter nichts dagegen unternehmen", so Ralf Beyeler. "Roaming ist immer noch teuer und zahlreiche Provider haben in den letzten Monaten sogar die Preise für das Roaming erhöht. Abos mit langen Mindestlaufzeiten sind ebenfalls ein Dauerbrenner", so Beyeler weiter. Besonders schlecht weg kommen hier Swisscom mit 6.7 Punkten und Schlusslicht Salt mit 6.3 Punkten.

Sehr unterschiedlich werden auch die Anbieter bewertet. Am zufriedensten sind die Kunden von Coop Mobile und Wingo (je 8.3 Punkte), während sich Swisscom (7.5 Punkte) und Salt (7.1 Punkte) mit den Schlussrängen begnügen müssen. In der Westschweiz sind die Kunden grundsätzlich unzufriedener als in der Deutschschweiz. Ausserdem nimmt die Zufriedenheit mit dem Alter der Kunden ab. Die 50- bis 74-Jährigen vergeben durchschnittlich 7.8 von 10 Punkten. Bei den 26- bis 49-Jährigen sind es nur noch 7.5 Punkte. Die jüngste Altersgruppe zwischen 18 und 25 Jahren vergibt hingegen nur noch 7.1 Punkte. (luc)

Kommentare

Dienstag, 16. März 2021 Bünzli
1500 Personen. Das soll repräsentativ sein?

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER