iPhones bekommen erst 2023 Periskop-Linsen für grosse Zoomstufen
Quelle: Huawei

iPhones bekommen erst 2023 Periskop-Linsen für grosse Zoomstufen

Während etwa Huawei und Samsung bereits seit geraumer Zeit Periskop-Linsen verbauen, wartet die iPhone-Nutzerschaft weiter auf die hohen optischen Zoomstufen. Und sie werden sich noch bis 2023 gedulden müssen.
9. März 2021

     

Während bereits zahlreiche Smartphone-Kameras mit starkem optischem Zoom basierend auf Periskop-Linsen ausgestattet sind, warten die Apple-Nutzer nach wie vor auf grosse optische Zoomstufen. Und, so gut informierte Quellen, werden sie sich noch bis 2023 weiter gedulden müssen. Dies berichtet "Macrumors" mit Bezug auf den gut informierten Analysten Ming-Chi Kuo von TF Securities. Bereits seit geraumer Zeit verbauen Marken wie Huawei und Samsung diese Art von Linsen und kommen so auf erstaunliche Zoomstufen weit über der 2.5x-Zoomstufe, mit der sich iPhone-Nutzer noch begnügen müssen. Das erste iPhone mit Periskop-Linse und damit hohen optischen Zoomstufen wird also voraussichtlich noch bis 2023 auf sich warten lassen.


Weiter soll Apple für die 2021-Serie des iPhones das Face-ID-Modul überarbeitet haben, welches dank neuen Fertigungstechniken nun aus Plastik statt Glas bestehen soll. Ob dies für die Nutzerschaft Folgen haben wird oder es sich bloss um einen Schritt zur Kosteneinsparung vonseiten Apple handelt, ist jedoch unbekannt. (win)


Weitere Artikel zum Thema

iPhone 13 ohne USB-C-Port, dafür mit neuer Kamera und kleinerem Notch

2. März 2021 - Auch vom iPhone 13, das für Herbst 2021 erwartet wird, wird es analog zum iPhone 12 insgesamt vier Modelle geben. Auf einen USB-C-Port müssen die Anwender allerdings weiterhin warten, dafür verkleinert Apple den Notch, der 2022 beim iPhone 14 komplett verschwinden soll.

iPhone 13 wird wohl 1 TB internen Speicher bieten

2. März 2021 - Analysten zufolge wird Apples kommendes iPhone-Modell mit 1 TB internen Speicher bestückt sein. Zum Vergleich: Das aktuelle iPhone 12 ist mit maximal 512 GB Speicher erhältlich.

LG entwickelt ein faltbares Display für Apple

19. Februar 2021 - Während die Smartphone-Sparte von LG einer ungewissen Zukunft entgegenblickt, mangelt es ihr nicht an kreativen Ideen. So soll Apple LG Display damit beauftragt haben, ein faltbares Panel für ein zukünftiges iPhone zu entwickeln.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER