Dringendes Chrome-Update veröffentlicht
Quelle: Pixabay

Dringendes Chrome-Update veröffentlicht

Mit der Chrome-Version 89.0.4389.72 schliesst Google zahlreiche Sicherheitslücken, darunter ein Zero-Day-Leck.
3. März 2021

     

Für eine Sicherheitslücke in Chrome scheint offenbar ein Exploit im Umlauf zu sein, wie Google in den Release Notes bekanntgibt. Bei der Schwachstelle handelt es sich um CVE-2021-21166, die mit Schweregrad hoch eingestuft ist. Dieses Leck wurde mit dem neuesten Chrome-Sicherheits-Update gestopft. Detaillierte Informationen sind nicht verfügbar, angeblich soll es sich um ein Problem mit der Audioverarbeitung in Chrome handeln.


Die abgesicherte Version des Google-Browsers ist 89.0.4389.72 und sollte demnach so rasch wie möglich eingespielt werden. Sie behebt neben CVE-2021-2116 insgesamt 46 weitere Schwachstellen. Die automatische Aktualisierung wird laut der Meldung dieser Tage ausgerollt – damit kommt Chrome 89 nun in den Stable Channel. (ubi)


Weitere Artikel zum Thema

Google patcht Zero-Day-Leck in Chrome

7. Februar 2021 - Google hat den Chrome-Browser aktualisiert und behebt mit dem Update eine Zero-Day-Schwachstelle, die bereits für Angriffe missbraucht wird.

iCloud Passwords für Chrome verfügbar

1. Februar 2021 - Apple hat den Passwort-Manager iCloud Passwords als Extension für Google Chrome verfügbar gemacht.

Chrome 88 kommt (fast) ohne FTP-Support

20. Januar 2021 - Mit Version 88 von Chrome beendet Google nicht nur definitiv die Unterstützung für Flash, sondern auch den Support für FTP-URLs.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER