Xiamoi lanciert Wireless Charging über mehrere Meter hinweg

Xiamoi lanciert Wireless Charging über mehrere Meter hinweg

(Quelle: Xiaomi)
31. Januar 2021 - Mit Mi Air Charge hat der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi ein neues Wireless-Charging-Verfahren vorgestellt, mit dem sich Geräte-Akkus aus einer Distanz von mehreren Metern laden lassen sollen.
Das drahtlose Laden von Smartphone-Akkus erfreut sich seit längerem grosser Beliebtheit. Während derzeit die Geräte sich aber noch sehr nahe bei den Ladestationen befinden beziehungsweise direkt darauf liegen müssen, hat Xiaomi jetzt ein Verfahren vorgestellt, mit dem sich Akkus auch aus einer Distanz von mehreren Metern laden lassen. Mit der Technologie namens Mi Air Charge wollen die Chinesen nach eigenen Aussagen das Wireless Charging revolutionieren.

Xiaomi hat hierfür eine eigene Ladestation entwickelt, welche über fünf Phaseninterferenz-Antennen in der Lage ist, den Standort eines Smartphones genau zu ermitteln. Ein Array von 144 Antennen überträgt dann die Energie, wobei Millimeter-Wellen per "Beamforming" an das Smartphone gesendet werden. Auf der Smartphone-Seite hat Xiaomi einerseits sogenannte Beacon-Antennen verbaut, welche über den Standort informieren, andererseits 14 empfangende Antennen, welche die Millimeter-Wellensignale in Energie umwandeln.

Über die technischen Details schweigt sich der chinesische Hersteller weitgehend aus. Bekannt ist lediglich, dass eine Ladeleistung von bis zu 5 Watt möglich ist und dass das Verfahren über mehrere Meter hinweg funktioniert. Nicht bekannt sind derweil der Zeitpunkt der Markteinführung oder der Preis. (rd)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER